NBL: Kai Sotto erzielt 8 Punkte, da die Adelaide 36ers eine Pechsträhne haben


Kai Sotto Adelaide 36ers NBL

Kai Sottos Instagram-Foto

MANILA, Philippinen – Kai Sotto und die Adelaide 36ers wurden am Samstag im Cairns Convention Center von den Cairns Taipans (86-83) in der Saison 2022-23 der Australian National Basketball League mit einer Siegesserie von vier Spielen geknipst.

Das philippinische Center fügte in 11 Minuten acht Punkte und vier Rebounds hinzu, nur damit die 36ers ihre erste Niederlage seit ihrer Beförderung zum Starting Center verkraften konnten.

Shannon Scott erzielte ein Spielhoch von 31 Punkten, vier Rebounds und vier Assists, um den Sieg von Cairns zu vervollständigen.

Scott traf einen Dreier, um die Taipans 33 Sekunden vor Schluss mit 85:83 in Führung zu bringen. Ian Clarke verlor das Unentschieden gegen die 36ers, als Tahjere McCall seine Freiwürfe für einen Drei-Punkte-Vorsprung teilte.

Robert Franks verpasste ein potenzielles Ausgleichsdreifach, als Adelaide nach vier aufeinanderfolgenden Siegen auf einen 10-9-Rekord einbrach.

Cairns verbesserte sich auf einen 11-7-Rekord auf dem dritten Platz und beendete das Jahr mit einem Knall.

Der Sieben-Fuß-Sotto erzielte im ersten Viertel sechs Treffer.

Antonius Cleveland brachte die 36ers auf 16 Punkte, vier Rebounds und drei Assists, während Clark 15 Scorer hatte.

Sotto und sein Team kehren am 6. Januar gegen die Kellerbewohner Illawarra Hawks (2-16) zum Einsatz zurück.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Lesen Sie weiter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Bei Kommentaren, Beschwerden oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns.