NFL: Damar Hamlin von Bills wurde aus dem Krankenhaus entlassen und kehrt nach Buffalo zurück


Damar Hameln

Philadelphia Eagles-Fans halten Schilder zur Unterstützung von Damar Hamlin #3 der Buffalo Bills während eines Spiels gegen die New York Giants im Lincoln Financial Field am 8. Januar 2023 in Philadelphia, Pennsylvania. Mitchell Leff/Getty Images/AFP

– Buffalo Bills Sicherheit Damar Hamlin wurde eine Woche nach einem Herzstillstand während eines NFL-Spiels aus einem Krankenhaus in Cincinnati entlassen und ist nach Buffalo, New York, zurückgekehrt, sagten Ärzte am Montag.

Ärzte des University of Cincinnati Medical Center (UCMC), wo Hamlin letzte Woche verbrachte, sagten, er sei gut mit dem Flugzeug gereist und werde weiterhin von einem Pflegeteam in Buffalo überwacht.

„Standardmäßig wird jeder, der das durchgemacht hat, was er in der vergangenen Woche durchgemacht hat, und sicherlich nach dem Fliegen in einem Flugzeug, beobachtet und überwacht, um sicherzustellen, dass sein Zustand oder seine Lungen keinen Einfluss auf den Flug haben.“ Arzt William Knight gegenüber Reportern.

„Ich kann bestätigen, dass es ihm gut geht und dies der Beginn der nächsten Phase seiner Genesung ist.

Knight sagte auch, dass Hamlin seit Freitag Physio- und Ergotherapie erhält, die Einheit mit „normalem Gang“ geht, eine regelmäßige Diät toleriert und sich mit der Familie und vielen Mitgliedern des Pflegeteams trifft.

„Dankbar für die unglaubliche Betreuung, die ich an der UCMC erhalten habe. Glücklich, wieder in Buffalo zu sein“, schrieb Hamlin auf Twitter.

Der 24-Jährige brach während eines Spiels gegen die Cincinnati Bengals am Montag kurz nach einem Zweikampf zusammen und musste seinen Herzschlag auf dem Feld wiederherstellen, als fassungslose Spieler beider Teams weinten, beteten und sich umarmten.

Aber Hamlin machte schnell bemerkenswerte Fortschritte bei seiner Genesung, als er zwei Tage später aufwachte, sein Atemschlauch am Freitag entfernt wurde und am Sonntag das reguläre Saisonfinale von Bills von seinem Bett aus verfolgte.

Hamlin wurde am Wochenende von der NFL ausgezeichnet, als Spieler aller Teams von Hamlin inspirierte Kleidung trugen, während Momente der Unterstützung für ihn in mehreren Stadien gewürdigt wurden.

Die Bills trugen zu Ehren von Hamlins Trikotnummer „3“-Aufnäher auf ihren Uniformen, während viele Fans Schilder zur Unterstützung des NFL-Students im zweiten Jahr und der Ersthelfer hielten, die halfen, sein Leben zu retten.

‘Unglaubliches Gefühl’

Hamlin sagte auf Twitter, dass er jetzt im Buffalo General Medical Center ist, wo Ärzte und Krankenschwestern ihm einst das Gefühl gaben, zu Hause zu sein.

„Zu sehen, wie sich die Welt am Sonntag um mich herum vereint, war wirklich ein unglaubliches Gefühl“, twitterte er.

„Die gleiche Liebe, die ihr mir alle gezeigt habt, ist die gleiche Liebe, die ich öfter in die Welt zurückbringen möchte.“

Während Hamlin am vergangenen Freitag und erneut nach dem Spiel am Sonntag seine Teamkollegen bei einem Videoanruf überraschte, sagte Bills-Trainer Sean McDermott gegenüber Reportern, dass es für die Spieler ein zusätzlicher Schub sei, ihn wieder in Buffalo zu haben.

„Wie alles andere fühlt es sich einfach richtig an, wenn man seine Familie um sich hat. Fühlen Sie sich besser“, sagte McDermott. “Es ist gut zu wissen, dass er da ist.”

Bengals-Cheftrainer Zac Taylor war ebenfalls erleichtert, als er von Hamlins Rückkehr nach Buffalo hörte.

„Das ist unglaublich“, sagte Taylor gegenüber Reportern. „Ich meine, denk nur darüber nach – das war eine Woche, nicht einmal vor einer Woche. Niemand in diesem Raum würde erwarten, dass er in Buffalo ist.

„Gott ist gut. Er wirkt Wunder. Dies ist zweifellos ein Wunder.“

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Lesen Sie weiter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Bei Kommentaren, Beschwerden oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns.