Oliver Almadro zum Trainer von Petro Gazz ernannt


Oliver Almadro Choco Mucho PVL

Choco Mucho-Trainer Oliver Almadro. PV-FOTO

MANILA, Philippinen – Eine Woche nach dem Wechsel von Rald Ricafort von Petro Gazz zur PLDT fand das Team auch einen Ersatz im technischen Ruder.

In einem beeindruckenden Schritt haben die Angels am Dienstagmorgen den ehemaligen Cheftrainer von Choco Mucho, Oliver Almadro, als ihren neuen Cheftrainer bekannt gegeben.

Almadro trat im November von den Flying Titans zurück, nachdem das Team gegen Akari mit fünf Sätzen verloren hatte, was Priscilla Riveras Karrierehoch von 44 Punkten brachte.

Als Hauptgrund für seinen Rücktritt als Trainer von Choco Mucho nannte er ein Engagement bei den Ateneo Blue Eagles der UAAP.

„Obwohl dies abrupt und schweren Herzens geschehen mag, habe ich mich beim Management von Rebisco beworben, damit ich als Cheftrainer der Choco Mucho Flying Titans zurücktreten kann. Dadurch kann ich mich auf meine Rolle und Verantwortung als Cheftrainer des Ateneo-Frauen-Volleyballteams konzentrieren“, sagte Almadro.

Da die Managerposition von Petro Gazz mit dem Abgang von Ricafort plötzlich vakant wurde, ergab sich die Gelegenheit für einen neuen Manager, der sich als Loyolas Champion-Manager herausstellte.

In seinen drei Jahren bei Choco Mucho hatte Almadro 23 Siege und 27 Niederlagen. Er führte die Flying Titans auch zu zwei aufeinanderfolgenden vierten Plätzen in den letzten beiden Open Conferences.

Die Flying Titans werden von dem neu ernannten Mentor Dante Alinsunurin unterstützt.

Petro Gazz wird voraussichtlich auch neue Rekruten vorstellen, nachdem er sich bald von Myla Pablo, Seth Rodriguez und Bang Pineda getrennt hat.

Lesen Sie weiter

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Bei Kommentaren, Beschwerden oder Fragen wenden Sie sich bitte an uns.