Paramount+ Programmierung 23.-29. Januar: Neues Fernsehen und Filme


Teen Wolf: Der Film debütiert als Teil der Paramount+-Reihe vom 23. bis 29. Januar.

Am Donnerstag, den 26. Januar, wird der Streamingdienst (melden Sie sich hier für Paramount+ an) hinzugefügt Teen Wolf: Der Film zu Ihren verfügbaren Inhalten. Der kommende Film stammt von Serienschöpfer Jeff Davis zusammen mit MTV Entertainment Studios und MGMs Orion Television. Teen Wolf: Der Film wird die Rückkehr von Hauptdarsteller Tyler Posey zeigen.

Zu Posey gesellen sich Holland Roden, Shelley Hennig, Crystal Reed sowie Tyler Hoechlin und Orny Adams. Außerdem Linden Ashby, JR Bourne, Colton Haynes, Ryan Kelley, Melissa Ponzio, Ian Bohen, Vince Mattis, Nobi Nakanishi, Khylin Rhambo, Amy Workman und Dylan Sprayberry. Die einzigen, die nicht im Film enthalten sind, sind die bei Fans beliebten Schauspieler Dylan O’Brien und Arden Cho.

„Im Paramount+-Film geht ein Vollmond über Beacon Hills auf und mit ihm ist ein schreckliches Übel aufgegangen“, heißt es in der Zusammenfassung. „Die Wölfe heulen erneut und rufen nach der Rückkehr von Banshees, Werecoyotes, Hellhounds, Kitsunes und allen anderen Gestaltwandlern der Nacht. Aber nur ein Werwolf wie Scott McCall, kein Teenager mehr, sondern immer noch ein Alpha, kann neue Verbündete und vertrauenswürdige Freunde gewinnen, um gegen den vielleicht mächtigsten und tödlichsten Feind zu kämpfen, dem er je begegnet ist.”

Frei nach dem Film von 1985 unter der Regie von Michael J. Fox, jugendlicher Wolf Es folgte die Geschichte eines sozial verstoßenen Highschool-Schülers namens Scott McCall (Posey), der in der Nacht zuvor plötzlich von einem Werwolf gebissen wurde.

Paramount+ Programmierung vom 23. bis 29. Januar | Neue TV- und Filmzusätze

Mittwoch, 25. Januar

  • Küste von Acapulco (Staffeln 8-9)
  • Taxi (Staffeln 1-5)
  • die Astronauten (Staffel 1)

Donnerstag, 26. Januar

  • Teen Wolf: Der Film Premiere
  • Wolfsrudel Serienpremiere