PBA-Finale: Spiel 7 Schlüssel zum Sieg für Genf, Bay Area


PBA-Finale Myles Powell Scottie Thompson

PBA-BILDER

MANILA, Philippinen – Das Klischee besagt, dass die beiden Teams, die in einer langen Serie aufeinander trafen, alles gegeben haben, was sie konnten, was bei der PBA Commissioner’s Cup-Titelserie zwischen Barangay Ginebra und der Bay Area der Fall zu sein scheint, die in a ausgetragen wird Entscheidungsspiel 7 am Sonntag.

Aber die Trainer Tim Cone von Ginebra und Brian Goorjian haben bei der Titelentscheidung in der Philippine Arena in Bocaue, Bulacan, möglicherweise etwas im Ärmel und überlassen es ihren Spielern, zu entscheiden, ob diese Pläne buchstabengetreu ausgeführt werden können.

Viele Fragen beschäftigen diejenigen, die eine der heißesten Meisterschaftsjagden seit langem verfolgen.

WELCHER KERN WIRD IM GROSSEN SPIEL LEISTEN?

Mit Justin Brownlee und Myles Powell, von denen erwartet wird, dass sie sich gegenseitig mit ihrer Fähigkeit, große Zahlen zu ziehen, zunichte machen, wird das Do-or-Die-Match auf die Einheimischen hinauslaufen, die ihren Anteil an großen Leistungen und Kämpfen in den sechs Spielen aufbringen, die über drei gespielt werden -Wochenzeitraum Wochen.

Ginebras Scottie Thompson, Christian Standhardinger und kürzlich Japeth Aguilar waren die beständigsten Spieler für die Gin Kings. Stanley Pringle hatte seine Momente, ebenso wie L.A. Tenorio, bevor er von einer Leistenverletzung geplagt wurde, während Jamie Malonzo nach seinem Achterbahn-Finale-Debüt immer noch Eindruck hinterlassen konnte.

Bay Area gewann drei Spiele hinter Hayden Blankleys Allroundspiel, Kobey Lams Außenstoß und Glen Yangs stetigem Spiel, obwohl alle drei auch gegen die Ginebra-Verteidigung zu kämpfen hatten. Zhu Songwei kann mit seiner Länge und Vielseitigkeit manchmal ein tödlicher Gewinn für die Bay Area sein, aber er wird auch verdächtigt, schlampige Entscheidungen zu treffen, während Liu Chuanxing und 7-Fuß-1 Duncan Reid an beiden Enden solide Anstrengungen zeigten, insbesondere danach Andrew Nicholson wurde verletzt.

WIRD IN MYLES POWELL GESPIELT?

Powells 29 Punkte, sogar gegen Scottie Thompson und Nards Pinto, die zu Cones Top-Quarterbacks gehören, sind ein Beweis dafür, wie der 6-Fuß-Wächter unabhängig von der Situation explodieren kann.

Einige Fans stellten die Entscheidung in Frage, Pinto im vierten Quartal zu behalten, mit seiner Offensive auf 1 zu 9. Thompson wurde auch mit mehreren Teilen des Spiels beauftragt, Powell zu verteidigen.

Cone war zufrieden damit, wie sein Team Powell verteidigte, aber er könnte nach anderen Wegen suchen, um Powell zumindest für seine Schüsse arbeiten zu lassen. Es gibt Vorschläge von Genfer Fans, Malonzo oder Aljon Mariano die Verantwortung übernehmen zu lassen oder vielleicht Jonathan Gray eine Chance zu geben, der sparsam eingesetzt wurde.

Letztendlich wird es an Cone und seinem Trainerteam liegen, zu entscheiden, ob sie leben oder sterben, wie auch immer sie es nennen wollen.

IST JAPETH AGUILAR BEREIT, SEIN BESTES SPIEL ZU SPIELEN?

Aguilars Magen-Darm-Probleme trugen zu seinem Produktionsrückgang aufgrund der Playoffs bei, aber im Verlauf des Finales wurde er langsam zu einer Schlüsselfigur für die Gin Kings.

Interessanterweise erzielte er in jedem seiner vorherigen drei Spiele ähnliche Zahlen von 12 Punkten und sechs Rebounds, mit durchschnittlich 3,0 Blocks in dieser Strecke.

Sein verbessertes Spiel entlastete Standhardinger, der während der gesamten Serie mit seiner harten Verteidigung an der Frontlinie der Bay Area konsequent war und seine Punkte erzielte, obwohl er nicht die erste oder zweite Option war.

KANN DER SCHACHTBEREICH DEN DRUCK ÜBERSTEHEN?

Die Dragons haben bewiesen, dass sie gute Leistungen erbringen können, obwohl sie gegen Massen spielen, die meistens gegen sie sind. Spiel 7 wird diesen Glauben auf die Probe stellen, diesmal mit mindestens 50.000 erwarteten Zuschauern in Bocaue.

Es gab Spiele, bei denen die Geneva-Fans die Bay Area zu Fehlern zwingen konnten, aber es gab andere Tage, an denen die Dragons die Menge aus dem Bild hielten, wie in Spiel 4, als Lam 30 feuerte und Powell gut getimte Schüsse traf Spiel 6.

WER IST NEBEN POWELL DER WICHTIGSTE AKTEUR IN DER BAY AREA?

Es ist leicht, Blankley an der Art und Weise zu erkennen, wie er den Ball schießt, und an seiner Fähigkeit, sich zu verteidigen, und Lam daran, dass er ein Knockdown-Shooter ist. Aber Yang ist Goorjians zuverlässigster lokaler Spieler, seit er als Innenverteidiger alles in Ordnung gebracht hat.

Yangs Abwesenheit in Spiel 5 war offensichtlich, als die Bay Area gezwungen war, Point Guard-Verantwortlichkeiten zu verteilen. Er spielte 43 Minuten in Spiel 6 und seine Partnerschaft mit Powell verbesserte plötzlich die Tiefe der Verteidigung der Drachen.

WER KANN ENDLICH DAS FINALE MVP GEWINNEN?

Thompson scheint der Favorit auf der Genfer Seite zu sein, aber Standhardinger hat sich möglicherweise verbessert, nachdem er Brownlee während der Rallye von Genf von 12 im dritten auf einen Vorsprung von sieben in Spiel 6 unterstützt hatte.

Lams Siege in der Bay Area machten ihn zu einem starken Anwärter, aber Blankley erholte sich von einer schrecklichen Schießleistung in Spiel 1 und entwickelte sich zu einem der Hauptakteure im Titelkampf.

KANN DIE BAY AREA BLEIBENDEN EINDRUCK HINTERLASSEN?

Es ist bedauerlich, dass einige Fans Bay Area als einen Teamkollegen bezeichnet haben, der sich zu viel beschwert, was der Fall ist, seit Blankley und Powell vom PBA Commissioner’s Office wegen Kommentaren gegen das Amt mit einer Geldstrafe belegt wurden.

Goorjians Erfahrungsschatz, der unter anderem Australien zu einer Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio führte, zeigte sich in der Art und Weise, wie die Dragons spielten. Er hat nicht nur darauf bestanden, zu gewinnen, sondern sich auch den Respekt der philippinischen Basketballfans zu verdienen.

Aber die Dragons, die einen anderen Geschmack brachten, den die PBA seit einiger Zeit nicht mehr erlebt hatte, scheinen genau das getan zu haben, unabhängig davon, ob sie am Ende einen Titel oder eine Trophäe für den zweiten Platz nach Hongkong zurückbringen.

WAS WERDEN DIE AUSWIRKUNGEN SEIN, WENN SPIEL 7 ABSCHLIESST?

Der Hype um das Endspiel der Midseason-Konferenz bereitete die Dinge für einen passenden Höhepunkt einer unvorhersehbaren Serie vor. Es könnte eines der denkwürdigsten Endspiele einer Serie werden, insbesondere für Genfer Fans, die darauf hoffen, auf Kosten eines ausländischen Teams die Genugtuung zu bekommen, eine Meisterschaft zu gewinnen, und das Vermächtnis derjenigen weiter festigen, die versuchen, sich davon zu lösen.
Für die Bay Area wäre eine Meisterschaft die ultimative Belohnung nach fünf Monaten auf den Philippinen, in denen es um die Verschiebung der East Asian Super League und die mehrfachen Importwechsel zwischen Powell und Nicholson ging.

Wir würden gerne glauben, dass es ein Spiel 7 wird, an das man sich erinnert, aber wer auch immer als Sieger hervorgeht, wird eine Erinnerung haben, die ein Leben lang anhält.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

weiter lesen

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.

Abonnieren Sie INQUIRER PLUS, um Zugang zu The Philippine Daily Inquirer und mehr als 70 anderen Titeln zu erhalten, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten zu hören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.