PBA: Wie Barangay Ginebra die Herausforderung der Bay Area Dragons gemeistert hat


Barangay Ginebra Gin Kings eroberte die PBA Commissioner's Cup-Meisterschaft vor einer Rekordkulisse.  –PBA-BILDER

Barangay Ginebra Gin Kings eroberte die PBA Commissioner’s Cup-Meisterschaft vor einer Rekordkulisse. –PBA-BILDER

Eine Reihe von Endspielen, die als Kampf um den Nationalstolz bezeichnet wurden, endete damit, dass Barangay Ginebra die Bay Area vor 54.589 Fans in der Philippine Arena in ihrer möglicherweise lohnendsten PBA-Meisterschaft besiegte.

Aber inmitten der Feierlichkeiten, ihren siebten Titel in 15 Meisterschaften zu gewinnen, gab es immer noch Fragen darüber, wie die Gin Kings es geschafft haben und wie sinnvoll es war, ein so beeindruckendes Team wie die Hong Kong Dragons zu schlagen.

WAR DAS JUSTIN BROWNLEES GRÖSSTE ABSCHLUSSLEISTUNG?

Der langjährige Genfer Importeur Justin Brownlee liefert erneut für die Gin Kings.  –PBA-BILDER

Der langjährige Genfer Importeur Justin Brownlee liefert erneut für die Gin Kings. –PBA-BILDER

Brownlee ging sechs für sechs auf der größten Bühne der PBA und begründete seinen Status als einer der größten Importe der Geschichte, nachdem er Ginebra fast buchstäblich auf seinen breiten Schultern getragen hatte.

Seine 34 Punkte, acht Rebounds, 12 Assists und drei Blocks im entscheidenden siebten Spiel haben diese Frage möglicherweise beantwortet, als der dreimalige Best Import sich früh aufwärmte und den Gin Kings und ihren Fans eine denkwürdige Nacht bereitete.

Für das Finale erzielte der eingebürgerte philippinische Neuling durchschnittlich 32,1 Punkte, 11,4 Rebounds, 7,0 Assists, 2,4 Steals und 2,0 Blocks. Ziemlich bemerkenswert für einen Mann, der Ginebra immer noch zu weiteren Konferenzmeisterschaften führen kann.

WARUM WURDE CHRISTIAN STANDHARDINGER ZUM FINALS-MVP GENANNT?

PBA Commissioner's Cup Finals MVP Christian Standhardinger von Barangay Ginebra.  –PBA-BILDER

PBA Commissioner’s Cup Finals MVP Christian Standhardinger von Barangay Ginebra. –PBA-BILDER

Brownlee wäre ein Kinderspiel für die Serie MVP gewesen, wenn die Regeln es Ausländern erlaubt hätten, die Auszeichnung zu beanspruchen. Die meisten Fans schienen jedoch zufrieden mit Standhardingers Auswahl durch das PBA Press Corps als derjenige, der die Plakette während der Preisverleihung mit nach Hause nahm.

Wenn nur die Zahlen auf der Auswahl basieren würden, wären Standhardingers 10,9 Punkte, 7,0 Rebounds, 2,7 Assists und 1,1 Steals in sieben Spielen niedriger als die Leistung eines anderen Interessenten in Scottie Thompson, der 12,6 Punkte, 7,0 Rebounds, 5,1 Assists und 2,9 Assists hinzufügte .

Aber die Schreiber berücksichtigten die Leistung von Standhardinger in der Defensive, insbesondere bevor Dragons-Import Andrew Nicholson mit einer Knöchelverletzung zu Boden ging, und seine gut getimten Körbe, auch wenn er nicht die erste oder zweite Option im Angriff war. .

WELCHE BEDEUTUNG IST JAMIE MALONZO IN SPIEL 7?

Jamie Malonzo PBA Finals Spiel 7 Genf

Der Genfer Stürmer Jamie Malonzo versinkt in Spiel 7 des PBA Commissioner’s Cup Finales gegen die Bay Area in der Philippine Arena. PBA-BILDER

Malonzos schiere Energie im Entscheidungssatz war einer der Hauptgründe für den Sieg des Gin King, eine zeitgemäße Notwendigkeit, nachdem der zweite Stürmer in den vorangegangenen sechs Spielen Probleme hatte.

Er endete mit 22 Punkten und 17 Rebounds in einer Leistung, die den frühen Tagen der Konferenz entspricht, als sich Malonzo als wichtige Akquisition für NorthPort erwies.

HAT DIE ATMOSPHÄRE IN DER PHILIPPINISCHEN ARENA DAS ERGEBNIS BEEINFLUSST?

PBA Genf Spiel 7 Rekordbeteiligung

Besucherrekord während Spiel 7 des Finales des PBA Commissioner’s Cup. PBA-BILDER

Das erste Mal vor fast 55.000 Zuschauern zu spielen, schien das Bay Area-Team überwältigt zu haben. Die Dragons gewöhnten sich an die feindliche Umgebung der Mall of Asia Arena und des Smart Araneta Coliseum, aber nicht vor einer Umgebung dieser Größenordnung.

Seine Schießprobleme, gepaart mit Ginebras starkem Start, trugen zur Schande der Bay Area bei und ermöglichten es den Zuschauern, das Umfeld auch für das geliebte PBA-Team förderlich zu machen.

Myles Powell erreichte seine Leistung in Spiel 6 mit 29 Punkten, war aber 9 zu 22, Kobey Lam war 5 zu 16 und Zhu Songwei war unberechenbar und hatte vier frühe Fouls.

Die meisten Ginebra-Spieler haben seit 2019 nicht mehr in der Philippine Arena gespielt, aber ihre Vertrautheit mit dem Austragungsort war sicherlich ein Vorteil.

BAY AREA HAT BLEIBENDEN EINDRUCK HINTERLASSEN?

PBA-Finale der Bay Area Dragons

Bay Area Dragons während der Preisverleihung nach dem zweiten Platz hinter den Barangay Ginebra Gin Kings im PBA Commissioner’s Cup 2022.

Der verlorene Cheftrainer Brian Goorjian sagte, die Dragons hätten viel aus der Erfahrung gelernt, alle 12 Teams zu spielen und zu erleben, wie Basketball bei den Finals auf den Philippinen ist.

Aber die philippinischen Fans haben vielleicht das eine oder andere von der Bay Area gelernt, vor allem davon, wie Trainer Brian Goorjian die Taktik an den Tag legte, die ihn zu einer legendären Figur auf der internationalen Bühne machte.

Die Dragons schafften es, Fortschritte zu machen, als die Konferenz das Ende ihrer Kampagne erreichte, wobei Hayden Blankley, Glen Yang, Kobey Lam und Liu Chuanxing zu Namen wurden, die jetzt in diesem Teil der Welt bekannt sind.

WAS KOMMT ZU GINEVA?

Tim Cone Geneva PBA Finale Spiel 7

Trainer Tim Cone spricht vor der Menge, nachdem Barangay Ginebra die Bay Area Dragons in Spiel 7 des Finales des PBA Commissioner’s Cup 2022 in der Philippine Arena in Bocaue, Bulacan, besiegt hat. PBA-BILDER

Durch den Sieg über die Bay Area wurde Ginebra vielleicht das Team, mit dem man rechnen muss, und könnte in den kommenden Jahren weitere Meisterschaften in seinen Trophäenschrank aufnehmen, wenn man bedenkt, wie tief Cone auf lange Sicht ist.

Es hängt aber auch davon ab, wie San Miguel Beer nach einem Halbfinal-Aus antwortet, wie Magnolia die Hürde nach einer Halbfinal-Pechsträhne überwinden kann, wie sich TNT von einer schwachen Saison erholt und ob eines der verbleibenden Teams in der Liga bestehen kann Es ist eher ein Rennen mit drei oder vier Teams um den ultimativen Preis.

UHR: Es ist Partyzeit in der Umkleidekabine von Barangay Ginebra, nachdem sie den PBA Commissioner’s Cup-Titel gewonnen haben. Teamkollegen besiegen Christian Standhardinger, nachdem er zum PBA Press Corps Finals MVP ernannt wurde. | von Jonas Terrado/Inquirer Sports

Gepostet von Inquirer Sports am Sonntag, 15. Januar 2023

Deine wöchentliche Sportanalyse