Petition gestartet, um Bushwhacker Luke in Royal Rumble 2023 zu bringen


Die Bushwhackers waren eines der beliebtesten Duos der 80er und 90er Jahre und sorgten mit ihrem ausgefallenen Stil und ihren Gimmicks für lustige und unterhaltsame Momente. Obwohl sie die Fans umgehauen haben, war der einzige WWE-Erfolg der Bushwhackers ihre Aufnahme in die Hall of Fame im Jahr 2015.

Obwohl die Bushwhackers im Ruhestand waren, kam Bushwhacker Luke 2007 aus dem Ruhestand und trat für ROH, Ultimate Championship Wrestling und mehrere unabhängige Shows auf. Mit 75 Jahren tritt Luke immer noch auf der unabhängigen Rennstrecke an.

Bushwhacker Luke erklärte kürzlich, dass er gerne am Royal Rumble 2023 teilnehmen würde.Um ihm zu helfen, sein Ziel zu erreichen, wurde auf change.org eine Petition gestartet, die 159 Unterschriften erhielt. Die Petition lautet wie folgt:

„Luke Bushwhacker, eine Hälfte des WWE Hall of Fame-Duos The Bushwhackers aus dem Jahr 2015, erklärte kürzlich, dass er als Teilnehmer des Royal Rumble 2023 am 28. Texas Alamodome.

Wie Sie vielleicht wissen, war einer der denkwürdigsten Auftritte von Bushwhacker Luke beim Royal Rumble 1991, als er zum Ring marschierte und innerhalb von vier Sekunden von Earthquake John Tenta bewusstlos geschlagen wurde. Jetzt, im Alter von 75 Jahren, ist er bereit für ein Comeback!

Unterschreiben Sie also bitte die Petition und fordern Sie die WWE auf, Bushwhacker Luke für einen letzten Lauf beim Royal Rumble 2023 zurückzubringen!!! Wooaahh Yeeaahh !!”

Obwohl diese Petitionen nicht oft berücksichtigt werden, wäre es lustig, Bushwhacker Luke am Royal Rumble 2023 teilnehmen zu sehen, aber das ist angesichts seines Alters unwahrscheinlich. Halten Sie Ausschau nach Ringside News, um mehr über diese Geschichten zu erfahren.

Was ist deine Meinung zu dieser Geschichte? Sound im Kommentarbereich.

29. Dezember 2022 16:49 Uhr