Pokemon Go arbeitet an PvP-Kämpfen


Niantic hat etwas im Ärmel und testet es mit einem geheimen Mitglied seines Teams und anderen, es scheint, dass einige beliebte YouTuber wissen, was es ist. Der brasilianische YouTuber namens Leon, verantwortlich für den beliebten Kanal „Coisa de Nerd“, hat kürzlich ein Video gepostet, in dem es heißt, dass Niantic die anderen YouTuber nach Japan eingeladen hat, um einige neue Funktionen von Pokemon Go zu testen. Leon gab keine genauen Details an, er bemerkte, dass der Test Reisen in verschiedene Städte in Japan und sogar einen Helikopterflug beinhaltete.

Nicht nur YouTuber nehmen Bezug auf die Zukunftspläne von Niantic. Der beliebte YouTuber „Reversal“ von Pokemon Go erwähnte am Freitag in einem Livestream (der jetzt entfernt wurde), dass er weiß, was im Pokemon Go-Update enthalten ist, konnte aber nicht weiter darauf eingehen. Nick von „Trainer Tips“ bemerkte in einem kürzlich erschienenen Video auch, dass er zwei wichtige Meetings hatte, von denen er eines nicht mit seinen Followern besprechen konnte.

Es sieht so aus, als hätte Pokemon Go einige wirklich große Pläne. Niantic hat geplant und rekrutiert einige seiner „Mega-Fans“, um die Fangemeinde zu hypen. Was könnte Pokemon Go also vorhaben? Weit verbreitete Spekulationen besagen, dass Pokemon Go kurz davor steht, PvP-Kämpfe zu starten, eine der am häufigsten nachgefragten Funktionen, die noch nicht im Spiel sind.

PvP würde die Fangemeinde von Pokemon Go wiederbeleben und viele seiner erfahreneren und hochrangigeren Spieler glücklich machen. Zusätzlich zu neuen Pokémon (und vielleicht einem funktionierenden Tracking-System) wollten die meisten Spieler vom ersten Tag an eine Möglichkeit, gegen ihre Freunde zu kämpfen.

Sobald der Dezember kommt, erwarten die Spieler von Pokémon go, die neue Generation von Pokémon zu sehen, nämlich Pokémon der Generation 3. Im Moment erfährt Pokémon go viele Änderungen und Störungen. Was sind deine Gedanken? Lass mich in den Kommentaren von dir hören oder verbinde dich mit mir auf Snapchat-Vibsz16 und Instagram. Bleiben Sie dran.