Razzies entschuldigen sich für die Nominierung eines Kindes für die schlechteste Schauspielerin


Kritiker waren im Allgemeinen nicht freundlich zum jüngsten Remake von Stephen King. Feuerstarter. Bei Rotten Tomatoes erhielt es eine Punktzahl von 10 % und wurde in meine persönliche Liste der schlechtesten Filme des Jahres 2022 aufgenommen. Aber die Razzies, eine jährliche Auszeichnung, die dem schlechtesten Kino gewidmet ist, gingen noch weiter und nominierten Ryan Kiera Armstrong, den 12. alte Schauspielerin, die im Film die zentrale Rolle als pyrokinetisches Mädchen Charlie spielt, für die schlechteste Schauspielerin 2023.

Niemand erwartet, dass die Razzie Awards cool sind, aber die Nominierung eines Kindes für eine Auszeichnung als einer der schlechtesten Schauspieler des Jahres war eine sehr umstrittene Entscheidung, die in den sozialen Medien viel negative Aufmerksamkeit erhielt. Nach dem Aufschrei gaben die Razzies bekannt, dass sie Armstrongs Nominierung widerrufen haben (obwohl Sie sie zum Zeitpunkt dieses Schreibens immer noch auf ihrer offiziellen Website sehen können) und eine neue Regel für die Zukunft einführen werden, die jeden unter 18 Jahren verbietet. für eine Auszeichnung nominiert werden.

Razzies-Gründer John Wilson gab diese Erklärung bezüglich der Entscheidung ab

Manchmal tust du Dinge, ohne nachzudenken, also bist du dazu berufen. Sie bekommen also den Punkt. Aus diesem Grund wurden Razzies überhaupt erst geschaffen. Die kürzlich berechtigte Kritik an der Wahl des 11-jährigen Armstrong als Kandidat für eine unserer Auszeichnungen hat uns vor Augen geführt, wie unsensibel wir in diesem Fall waren. Aus diesem Grund haben wir Armstrongs Namen aus der letzten Umfrage entfernt, die unsere Mitglieder nächsten Monat durchführen werden. Wir glauben auch, dass Ms. eine öffentliche Entschuldigung gebührt. Armstrong, und wir möchten sagen, dass wir uns für alle Schmerzen entschuldigen, die sie aufgrund unserer Entscheidungen erlitten hat.

„Wir hatten nie vor, die Karriere von irgendjemandem zu begraben“, sagte Wilson ebenfalls. „Deshalb wurde unser Redeemer Award ins Leben gerufen. Wir alle machen Fehler, wir selbst eingeschlossen. Da unser Motto ‚Own Your Bad‘ lautet, haben wir erkannt, dass auch wir selbst diesem gerecht werden müssen.“ Ehrlich gesagt ist es ein wenig deprimierend, dass jemand die Razzies darüber informieren muss, dass es unnötig grausam war, Kinder vorher zu benennen (und damit zu verspotten), aber zumindest wird die Regel verhindern, dass es wieder passiert.

Die anderen Nominierten für die schlechteste Schauspielerin sind Bryce Dallas Howard Jurassic World: DominionDiane Keaton für Mack und RitaKaya Scodelario von Die Königstochterund Alicia Silverstone für Der Rekin. Die „Gewinner“ aller diesjährigen Razzies werden am Tag vor der Oscar-Verleihung, am 11. März, bekannt gegeben. Sie können alle diesjährigen Razzie-Nominierten hier lesen.

Die schlechtesten Razzie-Nominierten der Geschichte

Die Razzies sind eine Hommage an das Schlimmste des Kinos. Aber manchmal sind Ihre Entscheidungen sogar noch schlimmer.