Rezension: Dare to Say Please, King’s Head Theatre



In einer überbevölkerten Gesellschaft, in der jeder im Alter von 25 Jahren vor Gericht gestellt wird, werden Maria (Nancy Farino) und Oscar (Leon Finnan) in einen Raum gebracht, um zu diskutieren, wer von ihnen leben soll. Angesichts von Marias zurückhaltender Natur neben Oscars exzentrischer Persönlichkeit und seiner Erfahrung mit dem Bewertungssystem werden die Gesprächsthemen größtenteils von Oscar geführt. Oscar legt schon früh den Grundstein für das Publikum. Er argumentiert, dass, anstatt dass zwei Kandidaten versuchen, sich zu verstehen und gemeinsam eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, wer es verdient, zu leben, die Menschen in…

Bewertung



Gut

Eine Erforschung der menschlichen Natur und der Bedeutung der Absicht hinter guten Taten. Es tut sich jedoch schwer, sich von anderen Erzählungen abzugrenzen, die einer ähnlichen Formel folgen.

In einer überfüllten Gesellschaft, in der jeder im Alter von 25 Jahren vor Gericht gestellt wird, muss Maria (Nancy Farino) und Oskar (Leon Finnan) werden in einen Raum gestellt, um zu besprechen, wer von ihnen wohnen darf. Angesichts von Marias zurückhaltender Natur neben Oscars exzentrischer Persönlichkeit und seiner Erfahrung mit dem Bewertungssystem werden die Gesprächsthemen größtenteils von Oscar geführt.

Oscar legt schon früh den Grundstein für das Publikum. Er argumentiert, dass, anstatt dass zwei Nominierte versuchen, sich zu verstehen und gemeinsam eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, wer es verdient zu leben, die Menschen den Raum betreten und sich als Gegner der Opposition wahrnehmen und lediglich ihren besten Fall präsentieren, um den Tod zu vermeiden. . Er hebt den Fehler im System hervor: Es ist schwierig, wenn nicht sogar unmöglich, die Ansichten und Meinungen des anderen zu verstehen, wenn Leben buchstäblich auf dem Spiel stehen. Ebenso würden die Menschen versuchen, vor dem Prozess gut zu sein, um sich in die günstigste Position zu bringen. Die Frage ist: Sind die guten Taten sinnvoll, wenn die Absicht korrupt ist, und negieren sie die begangenen schlechten Dinge, wenn die Person den Prozess überlebt? Dies sind tausendjährige Dilemmata, die bis heute von unzähligen Philosophen diskutiert werden. Angesichts der Komplexität dieser Themen, Aimée VaraniDas Drehbuch ist klar aufgebaut und wird von den Schauspielern angemessen vorgetragen.

Einige Elemente des Skripts könnten verbessert werden. Verschiedene Themen wie Jobs und Interessen werden früh angesprochen und tauchen im Laufe des Stücks immer wieder auf. Der Moment, in dem sie auftauchen, fühlt sich jedoch zufällig an und sie scheinen bestimmte Gespräche abrupt zu beenden. Es versteht sich zwar, dass Charaktere sie verwenden können, um die Peinlichkeit zu brechen oder um das Thema zu wechseln, es wäre jedoch vorzuziehen, sie sparsam zu verwenden, um den Diskussionsfluss zu verbessern. Sicher, die Bausteine ​​der Geschichte müssen für den finalen Showdown zwischen den beiden Charakteren vorhanden sein, aber die erste Hälfte der Show ist langsam. Kann von früheren hitzigen Diskussionen in kleinerem Rahmen profitieren, um das Interesse des Publikums aufrechtzuerhalten.

Blockieren ist hier nicht ideal. Schauspieler finden sich oft in einer Position wieder, in der sie sich mit dem Rücken zu einem Teil des Publikums gegenüberstehen. Während das die meiste Zeit in Ordnung ist, gibt es Zeiten, in denen die Zeilen für das Publikum dahinter etwas schwer zu hören sind.

Die Diskussion über menschliche Güte, Absichten und tatsächlich, ob man im philosophischen Sinne wirklich unschuldig ist, ist eine Handlung, die immer wieder dramatisiert wurde. Obwohl es keine größeren Mängel gibt, ist diese Produktion eine weitere, die diesem Trend folgt und von einer klareren Selbstidentifikation profitieren würde, um sich von anderen zu unterscheiden, die eine ähnliche Formel verwendeten.


Autor: Aimee Varani
Regie: Alexzandra Sarmiento
Produzenten: Aimee Varani und Mia Young

Dare You Say Please spielt bis zum 4. Februar 2023 im King’s Head Theatre. Weitere Informationen und Reservierungen finden Sie hier.