Ric Flair entschuldigt sich bei Becky Lynch für frühere Kommentare


WWE Monday Night RAW feierte kürzlich sein 30-jähriges Bestehen mit einer Sonderausgabe der Show mit dem Titel RAW XXX. Die Show sah einige der größten WWE-Superstars aus Vergangenheit und Gegenwart, spannende Segmente und spannende Matches zum 30-jährigen Jubiläum von RAW. Die Veranstaltung wurde auch von Nature Boy Ric Flair beehrt, der über seine Erfahrungen und das Treffen mit Becky Lynch hinter der Bühne sprach.

Becky Lynch galt als Pionierin der Bewegung, die als Frauenrevolution bekannt wurde. Becky erlebte jedoch 2018 einen kompletten Karriere-Wiederaufstieg, der alles für sie veränderte.

Kurz nachdem sie Charlotte Flair beim WWE SummerSlam 2018 eine Ohrfeige verpasst hatte, nahm Becky Lynch die Rolle des „The Man“ an, was ihre Popularität in die Höhe schnellen ließ. Lynchs neues Gimmick und ihre Einstellung machten sie zu einem der größten Namen der Branche und führten dazu, dass sie das Main Event von WrestleMania 35 gewann.

Das sah jedoch nicht gut aus für Ric Flair. Nature Boy beanspruchte den Namen „The Man“ und es wurde sogar angenommen, dass er ein Warenzeichen darauf hatte. Außerdem hatte Flair ein großes Problem damit, dass Becky Lynch den Namen verwendete. Flair entschuldigte sich bei Becky Lynch für die Hitze zwischen ihnen und traf ihren Ehemann Seth Rollins hinter der Bühne bei RAW XXX. Darüber sprach er in der neusten Folge seines Podcasts „To Be The Man“.

„Es begann damit, dass ich und Hunter etwa eine Stunde lang miteinander sprachen, was eine private Diskussion war, aber viele Probleme löste, die seit einigen Jahren bestehen, und dann entschuldigte ich mich bei Becky Lynch. Ich ging auf sie zu und sagte: „Kann ich kurz mit dir sprechen?“ Und ich sagte: „Es tut mir leid, dass es so weit gekommen ist.“ Ich ging hinüber, schüttelte Seth Rollins die Hand und sagte: ‚Ich werde mich bei Ihrer Frau entschuldigen. Ich habe einfach entschieden, dass alles mit der Dokumentation kommt. Manchmal ist man so in Dinge verstrickt, dass man es einfach vergisst und es so viele Jahre lang immer und immer wieder sagt. Tatsächlich wurde die ganze Marke „The Man“ von jemand anderem als ihr und mir entschieden. Es ist nicht so viel wie das Geld, das damit verbunden ist, an dem das Unternehmen ohnehin den größten Anteil hat. Dann sah ich sie mit ihrem Sohn und dachte: ‚Oh mein Gott, das wird eines Tages Ashley sein.’ Ist es nicht wert. Ich bin nicht mehr der Mann. Der Mann ist der, für den die Leute ihn halten, und im Grunde gehen wir zu den sozialen Medien über, um zu entscheiden, wer der Mann ist.

Kurz nachdem Ric Flair akzeptiert hatte, dass er nicht mehr der Typ ist, enthüllte Ric Flair, dass sie und Becky Lynch es den sozialen Medien überlassen haben, zu entscheiden, wer den Spitznamen verdient. Darüber hinaus sprach Flair auch über seine Gesamterfahrung mit RAW XXX.

„Es war phänomenal. Ich muss sagen, ich habe mehr über mich selbst gelernt und mehr darüber, was ich im Geschäft verloren habe und was ich nicht an einem Tag verloren habe, weil ich lange nicht hier war. Ich fühlte mich respektiert. Ich fühlte mich gewollt. Ich hatte das Gefühl, wieder ein Teil davon zu sein. Ich habe dort einen besseren Mann hinterlassen, mit einem besseren Verständnis dafür, wer ich als Person bin und worum es im Geschäft geht.“

Ric Flair wird immer einer der größten WWE-Stars aller Zeiten sein. Es könnte jedoch argumentiert werden, dass es Becky Lynch ist, die stolz das Erbe des Spitznamens „The Man“ in der heutigen Generation fortsetzt.

https://www.patreon.com/adfreeshows

Wer ist deine Wahl für Mann? Ric Flair oder Becky Lynch? Ton aus in den Kommentaren!