Romeo Beckham: Brentford B komplettiert Verpflichtung von David Beckhams Sohn von Inter Miami | Fußball Nachrichten


Brentford hat die Leihe von David Beckhams Sohn Romeo von Inter Miami bis Saisonende abgeschlossen.

Der 20-Jährige, der zweitälteste Sohn des ehemaligen englischen Kapitäns, wird nach dem Training mit der Reservemannschaft der Londoner nach dem Ende der MLS-Saison 2022 die B-Mannschaft des Vereins vertreten.

Rechtsaußen Wie sein Vater wechselte Beckham 2021 zu Fort Lauderdale CF, bevor er in Inter Miami II umbenannt wurde. Romeos Vater David hat zu Beginn der MLS-Saison 2020 sein Team Inter Miami ins Leben gerufen.

Marcus Rashford gibt zu, dass er am Boden zerstört war, David Beckham nicht zu treffen, der das englische Team in Katar besucht hatte, als er sich zu dieser Zeit in Behandlung befand!
Bild:
Romeo ist der zweitälteste Sohn des ehemaligen englischen Kapitäns David Beckham

Der Mittelfeldspieler spielte im Juli letzten Jahres in einem Freundschaftsspiel gegen Barcelona sechs Minuten für die Startelf von Inter Miami.

Bevor er in den USA Fußball spielte, war Beckham 2014 Teil des Jugendkaders von Arsenal, bevor er das Team nach einem Jahr verließ.

“Wir sind absolut begeistert von Romeo, seit er zu uns gekommen ist”, sagte Neil MacFarlane, Manager von Brentford B.

„Er kam von Inter Miami mit dem Ziel, in der nächsten Saison mit uns zusammenzuarbeiten. Romeo hat sich unglaublich gut eingesetzt, er hat sich wirklich in die Kultur und die Gruppe eingelebt, von der er ein großer Teil geworden ist.

Beckham (links) trat im Juli im Freundschaftsspiel von Inter Miami gegen Barcelona spät auf
Bild:
Beckham (links) trat im Juli im Freundschaftsspiel von Inter Miami gegen Barcelona spät auf

„Ich liebe seine Standards und die Art und Weise, wie er sich auf und neben dem Feld verhält. Er hat es geschafft, während seiner Zeit bei uns immer fitter und fitter zu werden, und das bringt ihn in eine gute Position, um jetzt einen Schritt nach vorne zu machen, indem er auf Leihbasis zu uns kommt .

„Er ist sehr technisch und jemand, der den Ball schnell passen und flanken kann. Er ist auch ein großartiger Abschluss und hat die Fähigkeit, auf mehreren Positionen für uns zu spielen, was auch schön ist.

“Ich denke, es ist ein Beweis für uns als Verein und als B-Team, dass Inter Miami uns gebeten hat, mit ihm zusammenzuarbeiten, und sie vertrauen darauf, dass wir weiterhin mit ihm zusammenarbeiten, um ihm bei seiner Entwicklung zu helfen.”

Verfolgen Sie das Transferfenster im Januar mit Sky Sports

Wer wird diesen Winter unterwegs sein? Das Januar-Transferfenster hat sich geöffnet Sonntag, 1. Januar 2023 und schließt ein 23 Uhr in Dienstag, 31. Januar 2023.

Bleiben Sie auf unserer speziellen Website über die neuesten Transfernachrichten und -gerüchte auf dem Laufenden Transferzentrum-Blog in Sky Sports’ digitale Plattformen. Sie können auch die Vor- und Nachteile und Bewertungen unter verfolgen sky sport nachrichten.