Ryan Coogler ist zurück für Black Panther 3


Schwarzer Panther 3, Ryan Coogler

Trotz des tragischen Verlusts von Chadwick Boseman hat Ryan Coogler bewiesen, dass es in dieser speziellen Ecke des Marvel Cinematic Universe noch viele Geschichten zu erzählen gibt. Black Panther: Wakanda für immer war ein riesiger Erfolg für die Marvel Studios, aber Ryan Coogler wird zurückkehren Schwarzer Panther 3?

Ryan Coogler sprach kürzlich mit der New York Times, wo er sagte, er würde gerne so lange Filme über Wakanda machen, wie das Publikum es will.

Ich fühle mich gesegnet, die Gelegenheit zu haben, an diesen Filmen zu arbeiten, Bruder. Als ich gebeten wurde, den ersten zu machen, war es wie ein fahrender Zug. Ich danke Gott jeden Tag, dass ich mich darauf einlassen und diese Leute, diese Schauspieler treffen und Chadwick in einigen der letzten Jahre seines Lebens kennenlernen durfte. Ich werde das tun, solange die Leute mich akzeptieren. Aber ich denke, es ist größer als nur ich oder Joe. Zwischen dem ersten und dem zweiten Film haben wir an den Kinokassen 2 Milliarden Dollar verdient, was für Unternehmen am wichtigsten ist. Also hoffe ich, dass es weitergeht, Mann. Ich hoffe, die Leute machen immer noch Filme über Wakanda, lange nachdem wir weg sind.

Wie Ryan Coogler es ausdrückte, die beiden Schwarzer Panther Die Filme haben an den weltweiten Kinokassen über 2 Milliarden US-Dollar eingespielt. Wenn Coogler also im Spiel ist, bin ich sicher, dass Marvel ihn nicht ablehnen wird. Der Regisseur sprach kürzlich auch über seinen ursprünglichen Plan für Black Panther: Wakanda für immer wenn Chadwick Boseman nicht gestorben wäre. „Es sollte eine Vater-Sohn-Geschichte aus der Perspektive eines Vaters werden, denn der erste Film war eine Vater-Sohn-Geschichte aus der Perspektive eines Sohnes,erklärte Coogler. „Im Drehbuch war T’Challa ein Vater, der diese erzwungene fünfjährige Abwesenheit aus dem Leben seines Sohnes hatte. [because of the Blip].

Black Panther: Wakanda für immer findet Königin Ramonda, Shuri, M’Baku, Okoye und die Dora Milaje, die kämpfen, um ihre Nation nach dem Tod von König T’Challa vor eingreifenden Weltmächten zu schützen. Als Namor, König einer verborgenen Unterwassernation, sie vor einer globalen Bedrohung und seinem beunruhigenden Plan warnt, sie zu stoppen, vereinen sich die Wakandaner mit der Hilfe von War Dog Nakia und Evertt Ross und bahnen sich einen neuen Weg in das Königreich Wakanda. Die Filmstars Letitia Wright als Shuri, Angela Bassett als Königin Ramonda, Tenoch Huerta als Namor, Lupita Nyong’o als Nakia, Danai Gurira als Okoye, Winston Duke als M’Baku, Michaela Coel als Aneka, Florence Kasumba als Ayo, Dominique Thorne als Riri Williams, Mabel Adena als Namora, Alex Livinalli als Attuma und Martin Freeman als Everett Ross.

Was möchtest du darin sehen Schwarzer Panther 3und sollte Ryan Coogler wieder Regie führen?