Sheff Mi 2 – 1 Newcastle



Josh Windass erzielte zwei Tore, als Sheffield Wednesday aus der League One den Premier League-Klub Newcastle in Hillsborough mit 2: 1 besiegte und die vierte Runde des FA Cup erreichte.

Mittwoch, Zweiter in League One, sorgte in der diesjährigen dritten Runde für eine der größten Überraschungen, da Newcastle in dieser Saison nur die zweite Niederlage in allen Wettbewerben hinnehmen musste.

Windass brachte die Gastgeber in der 52. Minute mit einem Tor aus kurzer Distanz in Führung, obwohl der Stürmer bei nicht aktiviertem VAR scheinbar im Abseits stand.

Windass verdoppelte dann die Führung vom Mittwoch in der 65. Minute, als er nach dem Lauf cool verwandelte.

Doch nur vier Minuten später zog Newcastle durch den eingewechselten Bruno Guimarães, der nach einer Ecke aus kurzer Distanz schoss, doch der Brasilianer stand ebenfalls im Abseits.

Die Owls hielten jedoch daran fest, ihren ungeschlagenen Lauf in allen Wettbewerben auf 10 Spiele auszudehnen, da die Magpies den Wettbewerb in der dritten Runde für die dritte Saison in Folge verließen.

Weitere folgen…