Slipknot, Pantera, Godsmack, Ice Cube, GWAR und mehr


Nach einer früheren Ankündigung, dass Pantera die Ausgabe 2023 des Rock Fest in Cadott, Wisconsin, leiten wird, hat das Festival nun sein vollständiges Line-up für 2023 bekannt gegeben.

Beim diesjährigen Rock Fest wird die neue Inkarnation von Pantera am Donnerstag, dem 13. Juli, mit zusätzlichen Auftritten von Slipknot am Freitag, dem 14. Juli, und Godsmack am Samstag, dem 15. Juli, zu sehen sein. Tickets sind auf der Website des Festivals oder auf StubHub erhältlich.

Das Event findet über vier Tage statt, beginnend mit einem „Wednesday Night Bonus Bash“ am 12. Juli, mit Sets von Soul Asylum, Alien Ant Farm, Gemini Syndrome, Tallah, The Lonely Ones, No Resolve, Moon Fever und Widow7. Diese Veranstaltung ist nur für Inhaber eines dreitägigen Rock Fest 2023-Tickets.

Das Hauptfest beginnt also am Donnerstag (13. Juli). Heute Abend wird Pantera zusammen mit Auftritten von Ice Cube, In This Moment, The Ghost Inside, Jinjer, Orianthi, Suicide Silence, Vended, Fame on Fire, Eva Under Fire, Ghosts of the Mississippi, Sin7, Scattered Hamlet und mehr zu sehen sein.

Zusätzlich zu Slipknot wird die Rechnung vom Freitag (14. Juli) Falling in Reverse, Ice Nine Kills, Asking Alexandria, Wage War, Mushroomhead, Cherry Bombs, Crobot, Gideon, Saul und mehr beinhalten.

Schließlich wird Godsmack am Samstag (15. Juli) zu Papa Roach, Highly Suspect, Everclear, GWAR, Dorothy, 10 Years, New Years Day, Plush, Dayseeker, Silvertung und mehr stoßen. Sehen Sie sich den vollständigen Zeitplan auf dem Festival-Poster unten an.

„Wir konzentrieren uns wirklich darauf, jedes Jahr besser zu machen als das letzte“, sagte Rock Fest-Promoter Wade Asher in einer Erklärung. „Fans können 20 nationale Künstler erwarten, die zum ersten Mal beim Rock Fest auftreten. Und es ist wirklich schwer, das zu tun, wenn wir das seit 29 Jahren tun. Wie immer waren wir in der Nebensaison damit beschäftigt, das Fanerlebnis auf neue Weise zu verbessern, einschließlich einer neuen und verbesserten Infrastruktur für 2023. Wir können es kaum erwarten, es noch einmal zu tun.

Die erneuerte Pantera bleibt 2023 beschäftigt. Zusätzlich zum Rock Fest hat die Gruppe gerade eine lange Nordamerika-Tour mit den besonderen Gästen Lamb of God angekündigt. Sie treten auch 2023 und 2024 für Metallica auf.

Plakat zum Rockfest 2023