Steven Spielberg produziert einen Dokumentarfilm über John Williams



Meine Freunde sind nicht schlecht, aber der alte Freund von John Williams, Steven Spielberg, produziert eine Dokumentation in voller Länge über sein Leben.

Als Termin Berichten zufolge arbeitet Spielbergs Amblin Television zusammen mit Imagine Documentaries und Nedland Media an einem Spielfilm über den legendären 91-jährigen Komponisten. Ausführende Produzenten sind außerdem Brian Grazer, Ron Howard, Darryl Frank, Justin Falvey, Justin Wilkes, Sara Bernstein und Meredith Kaulfers.

Spielberg, 76, hat Williams angeworben, zuletzt 27 seiner Filme zu vertonen Die Fabelmans, der eine Golden Globe-Nominierung für die beste Filmmusik erhielt. Insgesamt wurde Williams für 52 Academy Awards nominiert und nahm fünf Oscars mit nach Hause: für Fiddler on the Roof, Jaws, Star Wars, ET der Außerirdische, und Schindlers Liste. Er hat außerdem 25 Grammys, sechs Emmys und unzählige andere Auszeichnungen auf seinem Weg zu einem der am meisten gelobten Künstler – Songwriter und andere – der letzten 50 Jahre gewonnen.

Bisher ist der Dokumentarfilm noch ohne Titel und ohne Regisseur, aber es fehlt sicherlich nicht an Material in einer Karriere, die bis in die 1950er Jahre zurückreicht. In der Zwischenzeit können Sie gerne unsere Listen der 10 kultigsten Soundtracks von Williams und aller Filme erneut durchsehen. von Spielberg vom schlechtesten zum besten.