Sting wird nach dem Great Muta Match vielleicht nie wieder in Japan kämpfen


Die Wege von Sting und The Great Muta kreuzten sich zum ersten Mal im Jahr 1989. Die beiden trafen sich auch bei mehreren Gelegenheiten. Stinger war kürzlich in Japan für Mutas letztes Spiel.

The Great Muta punktete mit Sting und Darby Allin für seinen Schwanengesang. Das Trio traf am 22. Januar im Main Event des The Great Muta Final „Bye-Bye“ auf AKIRA, Hakushi und Naomichi Marufuji.

Sting landete einen tödlichen Skorpion-Takedown, Allin einen Coffin-Takedown und Muta beendete das Match mit einem weiteren brillanten Magier für Hakushi. Backstage sprachen Sting und Muta über den Kampf gegen Stinger und deuteten an, dass er möglicherweise ein letztes Mal in Japan gekämpft hat.

„Ja, vielleicht auf Wiedersehen zu Sting in Japan.“

Keiji Muto wird nächsten Monat zum letzten Mal kämpfen. Der Meister des Shinning Wizard trifft beim „Keijo Muto Grand Final Last Love“ im Tokyo Dome auf den ehemaligen IWGP-Schwergewichts-Champion Tetsuya Naito.

Das Cross-Promotion-Event wird von Pro Wrestling NOAH produziert und wird auch Wrestler von All Japan Pro Wrestling, Dragongate, DDT und Tokyo Joshi Pro präsentieren.

Was ist deine Meinung zu dieser Geschichte? Ton aus in den Kommentaren!