The Chainsmokers und Cheyenne Giles vereinen sich für neue House-Single „Make Me Feel“


Die Kettenraucher hat in den letzten Jahren Pop/Alternative Musik veröffentlicht, ihre Alben So weit, ist es gut, Weltkrieg Freudeoder kranker Junge fast mehr pop als elektronisch. Jede Gruppe hat jedoch ihre Wurzeln – The Chainsmokers vereinen sich mit Cheyenne Giles und Spinnin’/Musical Freedom für die Single “Make Me Feel”.

Es ist eine neue Herangehensweise an zeitgenössische House-Musik, da die Jungs einen schwülen Groove hinlegen, reich an Percussion und weitläufigen Soundeffekten, der an einen Old-School-Sound der 90er mit auffälligen Synthesizerschlägen und Vintage-Vocal-Samples erinnert. Und vergessen wir nicht das prickelnde Messing. Vergessen Sie nie das Messing.

„Make Me Feel“ baut mit einem rohen Four-to-the-Floor-Rhythmus Schwung auf und strotzt vor diesen tiefen, hüpfenden Beats, für die Cheyenne Giles berühmt ist. Während sich der Groove verdichtet, fällt der Song in einen strahlenden Beat, der von hypnotisierenden Hörnern und schnellen Vocal-Samples hervorgehoben wird und einen Refrain entfesselt, der an einen klassischen 90er-Sound erinnert, der jetzt von gefühlvollen Bassakkorden begleitet wird, um die Stimmung in den Himmel zu heben.

Schauen Sie sich das offizielle Video unten an!

Foto über Rukes.com