The Etties: The Above and Beyond Award


Die Etties sind einfach unser kleiner Spaß, den wir in den letzten zwölf Monaten zusammengezogen haben. Wir haben bereits (die meisten) Hauptpreise für die Shows selbst bekannt gegeben, aber wir haben auch einige lustige Preise für unsere Kritiker. Sie sind bester kommentar (Auswahlliste folgt in Kürze) und Above and Beyond Award.

Die Above and Beyond-Auszeichnung ist genau das, was sie aussagt, für Rezensenten, die im Jahr 2022 aus verschiedenen Gründen alles getan haben. Das einzige wirkliche Kriterium für die Nominierung ist, dass sie mindestens zehn Shows rezensiert haben. Im Folgenden erzählen wir Ihnen mehr über die Hauptgründe für die Nominierung.

Hier erfahren Sie mehr über Etties und all unsere anderen Kategorien.

Wir werden alle unsere Gewinner am 18. Januar bekannt geben.


David Busch

Benannt nach einer Ein-Mann-Korrekturlesemaschine.

Dave kam 2022 zu uns und innerhalb weniger Wochen war uns bereits klar, dass er ein Theaterjunkie ist. Tatsächlich erwies er sich als eine Art Ein-Mann-Korrekturlesemaschine. Im Jahr 2022 schaffte es ehrlich gesagt verrückte 70 Bewertungen, und es sieht bereits so aus, als würde es im Jahr 2023 ausgelost.

Neben dem Korrekturlesen war Dave auch eine große Hilfe bei der Arbeit an unserer Website und einigen Interviews, wodurch wir mehr Zeit haben, all diese verdammten Rezensionen zu bearbeiten.

Lily Middleton

Nominiert für Fighting Musical Theatre Singing.

Abgesehen davon, dass sie dieses Jahr fantastische 27 Rezensionen beigesteuert hat, ist Lily wirklich eine unserer Musikexpertinnen. Für bestimmte Leute, die innerhalb von ET anonym bleiben (du weißt, wer du bist), ist Musiktheater ein Schimpfwort. Aber Lily bleibt standhaft und erträgt all die Beschimpfungen, die sie jedes Mal erleidet, wenn sie ein wenig zu aufgeregt über ihre bevorstehende musikalische Darbietung ist, und gibt sich alle Mühe, sie zu verteidigen. Sie forderte sogar das Excel Center und tausende andere Musikfans auf, unsere Musical Con im Oktober für uns zu besuchen!

Darüber hinaus ist Lily jetzt unsere Leiterin der Rekrutierung und übernimmt die unterhaltsame Rolle, alle unsere neuen Rekruten einzuarbeiten. Wenn Sie sich also als Korrektor bei uns bewerben möchten (das können Sie hier tun), werden Sie in Kürze von Lily hören.

Marianna Meloni

Nominiert dafür, dass Edinburgh Jahr für Jahr Wirklichkeit wird.

Marianna bringt italienisches Flair ins ET. Okay, sie war dieses Jahr vielleicht nicht in London, um Kritiken zu schreiben, aber als sie nach Edinburgh kam, war sie wieder da. Wegen Marianna haben wir vor ein paar Jahren angefangen, unsere Edinburgh-Berichterstattung zu machen, und seitdem ist sie jedes Jahr zurückgekehrt. Drei Wochen dort zu verbringen, Arbeit und Freizeit in Einklang zu bringen, irgendwie Zeit zu finden, 26 Shows zu rezensieren. Wir könnten einige Geschichten aus den seltsamen und wilden E-Mails erzählen, die sie uns gegen Ende des Monats schickte, als der Wahnsinn einsetzte, aber stattdessen sagen wir einfach, dass wir ohne sie nicht in der Lage gewesen wären, das andere zu schaffen Edinburghs in diesem Jahr, was uns dazu veranlasste, satte 84 Rezensionen zu veröffentlichen, unsere beste Fringe-Berichterstattung aller Zeiten.

Maria Pollard

Nominiert für ihre redaktionellen Fähigkeiten und ihre Bewältigung der schlechtesten Show des Jahres.

Das wichtigste zuerst. Ohne Marys unglaublichen Beitrag in diesem Jahr bei der Bearbeitung von fast 80 % aller unserer 543 Rezensionen (unser bestes Jahr aller Zeiten) sind wir uns nicht sicher, wie wir überlebt hätten. Doch irgendwie schaffte sie es zwischen all ihren Redaktionsaufgaben auch, 58 Shows zu rezensieren, von denen viele damit verbracht wurden, Theater für junges Publikum zu unterstützen.

Aber darüber hinaus verdient Mary ihre Nominierung einfach dafür, dass sie das eindeutig schlimmste Theatererlebnis des Jahres, The Queen of Ocean, alle dreieinhalb Stunden in Angriff genommen hat!

Mike Carter

Nominiert dafür, dass Sie uns mit Ihren Bewertungen immer zum Lächeln bringen.

Mike ist jetzt schon eine Weile bei ET und wir sind so froh, dass er bleibt. Er produziert beständig einige wunderbare und amüsante Kritiken und gibt sich alle Mühe, uns zu ermutigen, zu The Space zu gehen, wo er vielleicht ein kleines persönliches Interesse hat oder auch nicht.

nathan blau

Von Diensten ernannt, um das Mysterium am Leben zu erhalten.

Wir nennen Nathan unseren mysteriösen Mann, weil niemand weiß, wer er wirklich ist. Aber was wir wissen, ist, dass er eine begeisterte Rezension schreiben kann, also waren die 13, die er dieses Jahr beigesteuert hat, alle großartig. Wir sind uns nicht sicher, ob irgendjemand sonst den Ausdruck „Wichskomfort“ so beiläufig in eine Rezension einfügen könnte.

Zoe Pfaller

Nominiert dafür, in den wahren Geist der Rocky Horror Show einzutauchen.

Als wir gebeten wurden, die Rocky Horror Show zu rezensieren, war Zoe überglücklich, die Glückliche zu sein, die bereit war zu gehen. Wir sagten ihr scherzhaft, dass sie nur gehen könne, wenn sie für den Anlass gekleidet sei, und wow, sie hat uns an dieser Front nicht im Stich gelassen, und die Mitarbeiter des New Wimbledon Theatre schickten uns sogar ein Foto, um zu beweisen, dass sie im Rocky Horror gewesen war Nacht! Es war eine Anstrengung, von der wir wirklich fühlten, dass sie sein Engagement für die Sache zeigte.

Besondere Erwähnungen

Wir hatten dieses Jahr 19 Rezensenten, die 10 oder mehr Shows abdeckten, daher besonders erwähnenswert sind auch Anna Robinson, Matt Aldridge, Scott Wddell, Sara West, Dean Wood, Lucy Boardman, Charlotte Boreham, Kit Bromovsky, Gabriel Wilding, Xi Ye und M Jaco.