Transfer-News von Manchester United: Jack Butland unterschreibt Leihgabe von Crystal Palace | Fußball Nachrichten


Manchester United hat Torhüter Jack Butland von Crystal Palace bis Saisonende ausgeliehen.

Es versteht sich, dass United sein Gehalt für Butlands Zeit in Old Trafford vollständig zahlen wird.

Butland sagte auf der Website des Clubs: „Dies ist ein unglaublicher Club und einer, den ich jetzt stolz repräsentiere.

„Ich freue mich sehr darauf, mit einer unglaublichen Gruppe von Torhütern zusammenzuarbeiten, die sich jeden Tag gegenseitig unterstützen, um das beste Trainings- und Spielumfeld für das Team zu schaffen.“

Der 29-Jährige, der Teil des englischen WM-Kaders 2018 war, muss in dieser Saison noch für die Eagles spielen und soll von der Idee begeistert sein, zu United zu wechseln.

United versucht derzeit, De Gea zusätzlichen Wettbewerb zu verschaffen, nachdem Martin Dubravka nach Newcastle zurückgekehrt ist und Tom Heaton als Torhüter zweiter Wahl des Vereins zurückgelassen hat. Der 36-Jährige wurde für den Sieg am Dienstagabend gegen Bournemouth auf die Bank gesetzt.

Yann Sommer von Borussia Mönchengladbach ist jemand, den United seit einiger Zeit beobachtet, aber ein Wechsel des 34-Jährigen wäre unwahrscheinlich, wenn De Gea einen neuen Vertrag unterschreibt.

David de Gea freut sich auf den Rest seiner Karriere bei Man Utd
Bild:
David de Gea freut sich auf den Rest seiner Karriere bei Man Utd

Der 32-jährige spanische Nationalspieler hat seinen Wunsch geäußert, für den Rest seiner Karriere bei Manchester United zu bleiben, während die Gespräche über einen neuen Vertrag fortgesetzt werden.

Der aktuelle Vertrag von De Gea läuft am Ende der Saison aus, wobei United die Option auf eine Verlängerung um ein Jahr hat, aber es gab Gespräche über einen längerfristigen Vertrag.

„Ich bin sehr entspannt“, sagte De Gea auf die Frage nach seinem Vertragsstatus. „Ich konzentriere mich nur auf das Training, ich gebe mein Bestes. Aber es wird bestimmt gut enden.

“Ich erwarte [to stay for the rest of my career]. Ich sagte, das ist mein Verein, ich bin seit vielen, vielen Jahren hier und es ist eine große Ehre, hier zu sein, und ich bin sehr glücklich hier.”

De Gea zeigte beim Sieg gegen Bournemouth am Dienstagabend erneut seine Bedeutung für United, als er Philip Billing und Jaidon Anthony mit Schlüsselparaden rettete, um das 2: 0 zu halten, bevor Marcus Rashford Uniteds drittes Tor hinzufügte, um den Sieg zu besiegeln.

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Erik ten Hag lobt sein Team für das Ergebnis, glaubt aber nicht, dass es die beste Leistung seines Teams war, das Bournemouth im Old Trafford mit 3:0 besiegte

Ein weiteres Gegentor bedeutet, dass United seit dem 3:1-Sieg gegen Arsenal im September zu Hause kein Gegentor kassiert hat – ein Rekord, der von Manchester City am 14. Januar nach den Spielen des FA Cup und des Carabao Cup getestet wird.

„So muss es sein, hierher zu kommen – es muss ein harter Ort für die Teams sein, das werden wir in Zukunft sehen“, sagte De Gea.

“Wir spielen sehr gut, wir müssen den Rhythmus so gut wie möglich halten und jedes Spiel wie ein Finale vorbereiten und uns gut erholen. Wir müssen uns sehr gut erholen, weil wir viele Spiele gespielt haben [this month].”

Dieser Defensivrekord war der Schlüssel zum Aufstieg von United in die Tabelle, seit sie die Saison mit aufeinanderfolgenden Niederlagen begannen.

“Wir haben geredet, alle sind bereit, alle sind konzentriert, alle trainieren sehr gut, alle gehen in die gleiche Richtung, das ist also enorm”, sagte De Gea auf die Frage, was sich seit der letzten Saison geändert habe.

“Es ist egal, wer spielt. Auch die Einwechselspieler, egal wer kommt, bringen alles auf den Platz, wir haben einen tollen Teamgeist und für mich ist es toll, die Spieler so spielen zu sehen.”

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

KOSTENLOS ZU SEHEN: Höhepunkte des Premier-League-Spiels zwischen Manchester United und Bournemouth

United wurde am Dienstag nach Newcastles Unentschieden gegen Arsenal Vierter, liegt aber punktgleich mit den Magpies und nur einen Rückstand auf City vor ihrer Reise nach Chelsea am Donnerstag.

Mit 13 Siegen unter den letzten 16 in allen Wettbewerben ist seine Form jedem gewachsen – ein Beweis für den Einfluss, den Erik ten Hag in dieser Saison hatte.

“Es geht ihm gut”, sagte De Gea. „Er bringt alle Spieler in die gleiche Richtung und wir fühlen uns wie ein passendes Team. Jeder will gewinnen, jeder will für diesen Verein spielen, und das ist großartig.

“Er hat der Mannschaft einen großartigen Spirit verliehen, wir spielen sehr gut und so müssen wir den Schwung auch zeigen und aufrechterhalten.”

De Gea enthüllte auch die hohen Standards von Ten Hag, als er nach dem Urteil des Trainers gefragt wurde, was sich als komfortabler Sieg herausstellte.

“Er war glücklich über das Gegentor, aber gleichzeitig war er auch ein bisschen wütend, weil wir so viele Chancen zugelassen haben”, sagte De Gea. “Wir waren gegen Ende des Spiels sehr offen, deshalb war er ein bisschen sauer.”

Verfolgen Sie das Transferfenster im Januar mit Sky Sports

Wer wird diesen Winter unterwegs sein? Das Januar-Transferfenster hat sich geöffnet Sonntag, 1. Januar 2023 und schließt ein 23 Uhr in Dienstag, 31. Januar 2023.

Bleiben Sie auf unserer speziellen Website über die neuesten Transfernachrichten und -gerüchte auf dem Laufenden Transferzentrum-Blog in Sky Sports’ digitale Plattformen. Sie können auch die Feinheiten und Analysen über verfolgen Sky Sportnachrichten.