Triple H hat Mandy Rose nicht wegen einer Rückkehr nach der Freilassung kontaktiert


Mandy Rose hatte einen enormen Lauf bei NXT, wo sie 413 Tage lang die NXT Women’s Championship hielt und sich als eine der größten Champions der Marke festigte. Das wurde schließlich irrelevant, als sie letztes Jahr entlassen wurde. Während Mandy Rose eine Rückkehr zu WWE nicht ausgeschlossen hat, scheint Triple H sie bezüglich einer Rückkehr nicht kontaktiert zu haben.

Mandy Rose wurde von dem Unternehmen aufgrund von Inhalten gefeuert, die sie hinter ihrer Paywall für Premium-Inhalte gepostet hatte. Es wurde berichtet, dass Mandy Rose nicht einmal Zeit hatte, ihre Premium-Inhalte abzurufen, bevor sie gefeuert wurde.

Mandy Rose glaubt auch, dass sie nichts falsch gemacht hat, indem sie ihre Premium-Inhalte gepostet hat. Allerdings hat Rose kürzlich auch deutlich gemacht, dass sie offen dafür ist, irgendwann zu WWE zurückzukehren.

Im Gespräch mit Adam’s Apple sprach die ehemalige NXT Women’s Champion über ihre Zukunft im professionellen Wrestling nach ihrer Veröffentlichung bei WWE. Rose enthüllte auch, dass Triple H sie nicht wegen eines Comebacks kontaktiert hat.

„Wie ich schon sagte, sag niemals nie. [Did Triple H or anybody reach out to you?] Nein, nein.”

Die ehemalige Toxic Attraction-Frontfrau hat auch erklärt, dass sie ihren Wechsel von WWE zu FanTime für erstaunlich hält. Aber auch Mandy Rose war nach ihrem WWE-Release „zu 100 % verletzt“. Wir müssen abwarten, ob Rose in Zukunft irgendwann zu WWE zurückkehrt.

Was halten Sie von Mandy Rose? Ton aus in den Kommentaren!