Verbotene Bücher: Autorin Ashley Hope Pérez über das Schreiben einer ehrlichen Geschichte in YA Fiction


Das folgende Interview wurde aus Gründen der Länge und Klarheit bearbeitet.


Interview-Highlights

Wenn Sie über die menschliche Erfahrung schreiben, sogar die schwierigen Teile

Aus der Dunkelheit, wie viele Werke der Literatur, beinhaltet alle möglichen Aspekte der menschlichen Erfahrung. Und als Literaturprofessor kann ich sagen, dass Literatur, von der Bibel bis Chaucer, von Shakespeare bis Faulkner, schwierige Themen behandelt, weil diese Aspekte des Lebens die materielle Literatur sind … wenn wir ehrlich über die menschliche Erfahrung schreiben wollen und vollständig. , müssen wir den Schmerz einbeziehen, eine Person zu sein. Und dann denke ich Aus der Dunkelheit es ist literatur. Und in vielerlei Hinsicht deuten die Buchbanner derzeit darauf hin, dass Literatur, die sich ehrlich mit menschlichen Erfahrungen auseinandersetzt, für Teenager irgendwie unangemessen ist. Und wenn wir Dinge wie „Es gibt pornografische Inhalte in Schulbibliotheken“ hören, hören wir in Wirklichkeit eine Auseinandersetzung mit menschlichen Erfahrungen, wie sexuellen Erfahrungen – wir hören, dass dies als pornographisch dargestellt wird. Aber das ist nicht wahr Aus der Dunkelheit oder die anderen Bücher, die in dieser Bewegung verleumdet wurden, genauso wie es nicht stimmt, dass die Bibel pornographisch ist, weil sie sexuellen Inhalt hat.

Über Bücher über die Vergangenheit, die in der Gegenwart nachhallen

Mit Aus der Dunkelheit Ich habe versucht, etwas anderes zu machen, nämlich einen historischen Roman zu schreiben, den Leser wie meine Schüler nicht aus der Hand legen konnten. Ein historischer Roman, der, obwohl er von der Vergangenheit handelt, stark mit ihrem Leben in Einklang steht. Bei der Aus der Dunkelheit, zum Beispiel beschäftigte ich mich mit den Geschichten der Schultrennung in Texas, nicht nur mit der Art und Weise, wie die Schulen getrennt wurden, um schwarze und weiße amerikanische Schüler zu trennen, sondern auch mit dem, was mit mexikanisch-amerikanischen Kindern oder allen geschah, die nicht dazu passten Kategorien. Texas hatte “mexikanische Schulen”, die auf verschiedene und in gewisser Weise schädlichere Weise ungleich waren. Und meine Schüler kannten diese Geschichte nicht. Also dachte ich mit Aus der Dunkelheit darüber, was meine ehemaligen Schüler gerne in einem Buch über die Vergangenheit sehen würden, damit es sie jetzt anspricht. Und vieles, was sie wollten, war Ehrlichkeit, die Dinge nicht zuckersüß oder desinfiziert zu sehen.

Zu Verboten gegen überwiegend marginalisierte Autoren

Es wird Leute geben, die das Buch kaufen werden, um dieses Interview zu hören. Aber für Hunderte von Autoren, deren Arbeit verboten, aber nicht auf NPR interviewt wurde, könnte dies das Karriereende bedeuten. Ich meine, der Verlust des Zugangs zum Schul- und Bibliotheksmarkt könnte das Ende der Karriere eines Autors bedeuten. Und weil diese Verbote hauptsächlich gegen Menschen gerichtet sind – farbige Autoren und Autoren mit anderen marginalisierten Identitäten –, ist dies eine echte Bedrohung für die bescheidenen Fortschritte, die wir bei der Diversifizierung von Kinder- und Jugendliteratur gemacht haben.


Claire Murashima produzierte die Sendeversion dieser Geschichte. Meghan Collins Sullivan hat diese Geschichte für das Internet bearbeitet.

Urheberrecht 2022 NPR. Um mehr zu sehen, besuchen Sie https://www.npr.org.