Was ist kritisches Denken? (Und warum müssen wir es lehren?)


Die Welt ist voll von Informationen (und Fehlinformationen) aus Büchern, Fernsehen, Zeitschriften, Zeitungen, Online-Artikeln, sozialen Medien und mehr. Jeder hat seine eigene Meinung, und diese Meinungen werden oft als Tatsachen dargestellt. Es ist wichtiger denn je, fundierte Entscheidungen zu treffen, und das erfordert ausgeprägte Fähigkeiten zum kritischen Denken. Aber was genau ist kritisches Denken? Warum sollten wir es unseren Schülern beibringen? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Was ist kritisches Denken?

Infografik zu Fähigkeiten des kritischen Denkens mit Details zu Beobachtung, Analyse, Schlussfolgerung, Kommunikation und Problemlösung

Quelle: in der Tat

Kritisches Denken ist die Fähigkeit, ein Thema zu untersuchen und eine fundierte Meinung dazu zu entwickeln. Es geht darum, Fragen zu stellen und sich dann die Antworten genau anzusehen, um zu Schlussfolgerungen zu kommen, die durch wahrscheinliche Fakten gestützt werden, nicht nur durch „Eingeweide“ und Meinungen. Diese Fähigkeiten ermöglichen es uns, selbstbewusst durch eine Welt voller überzeugender Werbung, als Fakten präsentierter Meinungen und verwirrender und widersprüchlicher Informationen zu navigieren.

Die Foundation for Critical Thinking sagt: „Kritisches Denken besteht aus zwei Komponenten: 1) einer Reihe von Fähigkeiten zur Erzeugung und Verarbeitung von Informationen und Überzeugungen und 2) der Gewohnheit, diese Fähigkeiten auf der Grundlage intellektuellen Engagements zu nutzen, um das Verhalten zu steuern. ”

Mit anderen Worten, gute kritische Denker wissen, wie man Informationen analysiert und bewertet und sie aufschlüsselt, um Fakten von Meinungen zu trennen. Nach gründlicher Analyse fühlen sie sich sicher, sich zu einem Thema eine eigene Meinung zu bilden. Darüber hinaus nutzen kritische Denker diese Fähigkeiten regelmäßig in ihrem täglichen Leben. Anstatt voreilige Schlüsse zu ziehen oder sich von anfänglichen Reaktionen leiten zu lassen, machten sie es sich zur Gewohnheit, ihre kritischen Denkfähigkeiten auf alle neuen Informationen und Themen anzuwenden.

Warum ist kritisches Denken so wichtig?

Bildung ist nicht das Lernen von Tatsachen, sondern die Schulung des Geistes zum Denken.  -Albert Einstein

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen ein neues Auto. Es ist eine große Anschaffung, also sollten Sie gründlich recherchieren. Es gibt eine Menge Informationen da draußen, und es liegt an Ihnen, alles zu organisieren.

  • Sie haben Fernsehwerbung für einige Automodelle gesehen, die wirklich cool aussehen und Eigenschaften haben, die Sie mögen, wie z. B. einen guten Benzinverbrauch. Außerdem fährt Ihr Lieblingsstar dieses Auto!
  • Die Website des Herstellers enthält viele Informationen wie Kosten, MPG und andere Details. Er erwähnt auch, dass dieses Auto als „best in seiner Klasse“ bewertet wurde.
  • Sein Nachbar auf der anderen Straßenseite hatte früher so ein Auto, aber er sagt, dass er es schließlich losgeworden ist, weil er es nicht für bequem zu fahren hielt. Außerdem habe er gehört, dass die Automarke nicht mehr so ​​gut sei wie früher.
  • Drei unabhängige Organisationen machten Testfahrten und stellten ihre Ergebnisse online. Alle sind sich einig, dass das Auto einen guten Kraftstoffverbrauch und ein elegantes Design hat. Aber sie haben alle ihre eigenen Bedenken oder Beschwerden über das Auto, einschließlich einer, dass es bei starkem Wind möglicherweise nicht sicher ist.

So viele Informationen! Es ist verlockend, einfach seinem Bauchgefühl zu folgen und das Auto zu kaufen, das am coolsten aussieht (oder das billigste ist oder behauptet, den besten Benzinverbrauch zu haben). Letztendlich wissen Sie jedoch, dass Sie langsamer werden und sich Zeit nehmen müssen, oder Sie könnten am Ende einen Fehler machen, der Sie Tausende von Dollar kosten wird. Sie müssen kritisch denken, um eine fundierte Wahl zu treffen.

Wie ist kritisches Denken?

Infografik von 8 wissenschaftlich erprobten Strategien für kritisches Denken

Quelle: TeachThought

Lassen Sie uns mit der Auto-Analogie fortfahren und etwas kritisches Denken auf die Situation anwenden.

  • Kritische Denker wissen, dass sie sich nicht auf Fernsehwerbung verlassen können, um kluge Entscheidungen zu treffen, da jeder möchte, dass Sie denken, dass sein Auto die beste Option ist.
  • Die Website des Herstellers enthält einige Details, die bewiesene Fakten sind, aber auch andere Aussagen, die schwer zu beweisen sind, oder eindeutig nur Meinungen. Welche Informationen sind sachlich und noch wichtiger, relevant für Ihre Wahl?
  • Die Geschichten eines Nachbarn sind anekdotisch, also können sie hilfreich sein oder auch nicht. Dies sind die Meinungen und Erfahrungen nur einer Person und möglicherweise nicht repräsentativ für das Ganze. Können Sie andere mit ähnlichen Erfahrungen finden, die auf ein Muster hinweisen?
  • Unabhängigen Studien kann man vertrauen, auch wenn es davon abhängt, wer sie durchgeführt hat und warum. Eine genauere Analyse kann zeigen, dass die positivste Studie von einem Unternehmen durchgeführt wurde, das vom Autohersteller selbst beauftragt wurde. Wer hat die jeweilige Studie durchgeführt und warum?

Haben Sie all die Fragen bemerkt, die auftauchten? Darum geht es beim kritischen Denken: die richtigen Fragen zu stellen und zu wissen, wie man die Antworten auf diese Fragen findet und bewertet.

Gute kritische Denker führen diese Art von Analyse jeden Tag zu allen möglichen Themen durch. Sie suchen nach bewiesenen Fakten und zuverlässigen Quellen, wägen die Optionen ab, treffen dann eine Wahl und bilden sich ihre eigene Meinung. Es ist ein Prozess, der mit der Zeit automatisch wird; Erfahrene kritische Denker hinterfragen alles sorgfältig und gezielt. Es hilft ihnen, sich sicher zu fühlen, dass Ihre fundierten Meinungen und Entscheidungen für sie richtig sind.

Schlüsselfähigkeiten des kritischen Denkens

Es gibt keine offizielle Liste, aber viele Leute verwenden Blooms Taxonomie, um zu helfen, die Fähigkeiten zu definieren, die Kinder entwickeln sollten, wenn sie aufwachsen.

Ein Diagramm, das Blooms Taxonomie zeigt (Fähigkeiten zum kritischen Denken)

Quelle: Vanderbilt University

Blooms Taxonomie wird als Pyramide dargestellt, mit grundlegenden Fähigkeiten am unteren Rand, die eine Grundlage für fortgeschrittenere Fähigkeiten auf höheren Ebenen bieten. Die niedrigste Stufe, „Erinnere dich“, erfordert nicht viel kritisches Denken. Dies sind Fähigkeiten wie das Auswendiglernen mathematischer Fakten, das Definieren von Vokabeln oder das Kennen der Hauptfiguren und grundlegenden Handlungspunkte einer Geschichte.

Die höchsten Fähigkeiten auf Blooms Liste verkörpern kritischeres Denken.

Ich verstehe

Wahres Verstehen ist mehr als das Auswendiglernen oder Rezitieren von Fakten. Es ist der Unterschied zwischen einem Kind, das aus dem Gedächtnis rezitiert „einmal vier ist vier, zweimal vier ist acht, dreimal vier ist zwölf“ oder zu erkennen, dass Multiplikation dasselbe ist, wie eine bestimmte Anzahl von Malen zu sich selbst zu addieren. Wenn Sie ein Konzept verstehen, können Sie jemand anderem erklären, wie es funktioniert.

Bewerben

Indem Sie Ihr Wissen anwenden, nehmen Sie ein Konzept, das Sie bereits beherrschen, und wenden es auf neue Situationen an. Zum Beispiel muss ein Schüler, der lesen lernt, nicht jedes Wort auswendig lernen. Stattdessen nutzen sie ihre Fähigkeit, Buchstaben auszusprechen, um mit jedem neuen Wort umzugehen, wenn sie darauf stoßen.

Analysieren

Wenn wir etwas analysieren, nehmen wir es nicht für bare Münze. Analyse erfordert, dass wir Fakten finden, die sich einer Untersuchung widersetzen. Wir stellen persönliche Gefühle oder Überzeugungen beiseite und identifizieren und untersuchen stattdessen primäre Informationsquellen. Dies ist eine komplexe Fähigkeit, die wir unser ganzes Leben lang verfeinern.

Auswerten

Bewerten bedeutet, über die analysierten Informationen nachzudenken und die relevantesten und zuverlässigsten Fakten auszuwählen, die uns helfen, Entscheidungen zu treffen oder uns Meinungen zu bilden. Wahre Bewertung erfordert, dass wir unsere eigenen Vorurteile beiseite legen und akzeptieren, dass es möglicherweise andere gültige Standpunkte gibt, auch wenn wir ihnen nicht unbedingt zustimmen.

Schließlich sind kritische Denker bereit, ihr eigenes Ergebnis zu schaffen. Sie können eine Wahl treffen, sich eine Meinung bilden, abstimmen, eine Abschlussarbeit schreiben, über ein Thema debattieren und vieles mehr. Und sie können dies mit der Sicherheit tun, die aus einem kritischen Umgang mit dem Thema erwächst.

Wie lehrt man kritisches Denken?

Der beste Weg, eine zukünftige Generation kritischer Denker heranzuziehen, besteht darin, sie zu ermutigen, viele Fragen zu stellen. Zeigen Sie ihnen dann, wie sie die Antworten finden, indem Sie glaubwürdige Primärquellen auswählen. Fordern Sie sie auf, ihre Meinungen mit wahrscheinlichen Fakten zu untermauern, und helfen Sie ihnen, Trends bei sich selbst und anderen zu erkennen. Probieren Sie einige dieser Ressourcen aus, um loszulegen.

Mehr Ressourcen für kritisches Denken

Die Antwort auf “Was ist kritisches Denken?” es ist ein Komplex. Diese Ressourcen können Ihnen helfen, das Konzept zu vertiefen und Ihre eigenen Fähigkeiten zu verbessern.

Haben Sie weitere Fragen dazu, was kritisches Denken ist oder wie man es im Unterricht lehrt? Treten Sie der HELPLINE WeAreTeachers Facebook-Gruppe bei, um um Rat zu fragen und Ideen auszutauschen!

Plus, 12 Fähigkeiten, an denen die Schüler jetzt arbeiten können, um ihnen später in ihrer Karriere zu helfen.