Wie viel Prozent von WWE besitzt Vince McMahon?


Vor einigen Monaten war die Wrestling-Welt schockiert, als sie erfuhr, dass Vince McMahon seinen Rücktritt von der WWE unter Vorwürfen sexueller Übergriffe ankündigte. Die Nachricht war ein Schock, weil niemand damit gerechnet hatte, dass Vince als Präsident zurücktreten würde.

Doch nur wenige Monate nach seiner Pensionierung tauchten Berichte auf, dass Vince McMahon eine Rückkehr in das Unternehmen anstrebte. Darüber hinaus behaupteten diese Berichte, dass der ehemalige Präsident zurückkehrte, um das Unternehmen zu verkaufen. Die Gerüchte trieben den Aktienkurs des Unternehmens sogar um 12 % nach oben.

Viele Fans haben begonnen, sich zu fragen, ob dies überhaupt möglich ist, wenn man bedenkt, dass er im Ruhestand ist. Nun, obwohl er im Ruhestand ist, Mr. McMahon besitzt immer noch rund 37,6 % der gesamten WWE-Aktien. Das bedeutet, dass er 28,7 Millionen Aktien des Unternehmens besitzt.

Außerdem hat Vince laut verschiedenen Quellen 83 % Stimmrecht, wenn es um interne WWE-Angelegenheiten geht. Das bedeutet, dass er über die Mehrheit der Stimmen verfügt, wenn es um Entscheidungen über das Unternehmen geht.

Während der Vorstand offen für die Idee zu sein scheint, dass Vince McMahon in das Unternehmen zurückkehrt, müssen wir abwarten, wie sich dies auf die Moral des Talents auswirkt, die unter Triple H auf einem Allzeithoch war. Erzählen Sie uns, wie sich das entwickelt, aber 2023 hat es erst begonnen.

Bleiben Sie auf Ringside News auf dem Laufenden, da wir Sie über diese Geschichte auf dem Laufenden halten, während sie sich entwickelt.

Was ist deine Meinung zu dieser Geschichte? Sound im Kommentarbereich.