Willkommen zu Staffel 3 mit Yura Sapi


Yura Sapi: Willkommen zur dritten Staffel. Willkommen zu unserer Veröffentlichung. Willkommen zum Podcast „Building Our Own Tables“. Der Podcast „Building Our Own Tables“ wird für HowlRound Theatre Commons produziert, eine kostenlose und offene Plattform für Theaterschaffende auf der ganzen Welt. Dies ist Yura Sapi, eine von allem Licht erfüllte Erde, die hier ist, um euch auf eurer Schöpfungsreise zu unserer kollektiven Befreiung zu unterstützen. Der Podcast „Building Our Own Tables“ wird in Zusammenarbeit mit Advancing Arts Forward produziert, einer Bewegung zur Förderung von Chancengleichheit, Inklusion und Gerechtigkeit durch die Kunst. Wir schaffen befreite Räume wie diesen, um uns alle zu erheben, zu heilen und zu ermutigen, die Welt zu verändern. Sie können sich über diesen Podcast hinaus mit uns in Verbindung setzen, indem Sie advanceartsforward.org besuchen. Wir bieten Coaching, Kurse, Organisationsberatung und Künstlerresidenz in Nuquí, Chocó an.

In dieser Saison bieten wir medizinische Medienerlebnisse an. Sie werden von verschiedenen Künstlern, Leitern, Organisatoren und vor allem Schöpfern hören, die ihren eigenen Tisch gebaut haben, wobei jeder die Bedeutung der Gemeinschaft schätzt. Während der gesamten Saison hören Sie eine Kombination aus Worten, Musik, Poesie, Atemübungen, Meditationen und Visualisierungen, Geschichtenerzählen, Wissenschaft, Geschichte und Ritualen. Wir lernen von Visionären, die ihre eigenen Schreibtische gebaut haben, und erhalten Juwelen der Weisheit. Zu mir gesellen sich Abundance Zaddy und seine Interviews mit Community-Mitgliedern bei Cause Reign, zusammen mit Nandani Devi, einem Künstler und Praktiker der Heilkunst, der verschiedene Praktiken teilt, die Sie auf unserer antirassistischen und dekolonialisierenden Heilungsreise anwenden können. Mögest du empfangen, was dich auf deiner Reise unterstützt, und loslassen, was du nicht hast.

Um uns zu unterstützen, lasst uns alle unsere Vorfahren, alle unsere Führer und unsere Überzeugungen umarmen, im Wissen, dass wir alle mit dem sprudelnden Potenzial verbunden sind, das alles ist, was war, alles ist und alles sein wird. Das Universum dehnt sich aus wie wir. Die Natur entwickelt sich wie wir. Wir erinnern. Wir erinnern. Wir erinnern. Lasst uns die vier Elemente beschwören, die uns erhalten, seit wir geworden sind: Das Feuer, das in uns brennt, unsere Vorstellungskraft entzündet, unsere Fähigkeit, die Zukunft vorauszusehen. Das Wasser, das uns hält und in unserer Erinnerung behält. Die Luft, die uns erhebt und unsere Geschichten zueinander transportiert. Die Erde, die uns ernährt.

Ich danke der Sonne, dem schönen Feuerball, dafür, dass sie uns einen neuen Tag geschenkt hat, uns und die Natur mit Nährstoffen und heilender Energie versorgt hat. Dem Mond für seine Führung und Liebe und dafür, dass er das Wasser auf dem Planeten hält und regiert, uns die Umarmung gibt, die wir immer brauchen, uns nachts mit seinem Licht versorgt und uns führt, damit unsere Handlungen in Harmonie mit der Erde fließen. Dankbarkeit gegenüber den Sternen, unserer Verbindung zu den Systemen, zum sich ständig erweiternden Universum. Eine himmelerfüllte Möglichkeit. Zu den Ozeanen und Flüssen und Wasserstraßen, die uns Verbindungen und Nahrung bieten. An Fische und Pflanzen, Vögel und Tiere, Insekten, Schmetterlinge, Frösche, Spinnen, die sich als Informationsboten präsentieren. All dem Schlechten, dem Schlechten, dem Trauma, der Trauer, dem Schmerz bieten wir unsere Dankbarkeit für die Lektionen, die Sie teilen, die Belastbarkeit, die Sie mitbringen, und das Gleichgewicht, das Sie bieten, denn am Ende des Tunnels gibt es immer Licht. Du bist das Licht. Wir sind das Licht.

Danke für die Freude, für das Vergnügen, für die grenzenlose Liebe, die uns immer mit offenen Armen empfängt. Danke an die Vorfahren, die den Weg geebnet haben, diejenigen, die Schwierigkeiten auf sich genommen und uns die Erlaubnis gegeben haben, anders zu leben, und diejenigen, die ein freies, kompromissloses und liebevolles Leben geführt haben, um uns willkommen zu heißen und in ihrer Linie fortzufahren. Wir danken den Pflanzenverbündeten, die uns immer unterstützt haben, die uns den Weg gelehrt haben und hier sind, um uns immer zu lehren. Danke an irgendjemanden, irgendjemanden, den ich vergessen habe zu nennen. Wir danken dir heute und immer. Vielen Dank. Yupaychani.

Das ist Yura Sapi, Schöpfer und Produzent dieses beliebten Podcasts. Dieser Podcast stammt aus meiner Reise als Schöpfer von Initiativen und Organisationen, die sich auf die Künste und das neuere LiberArte konzentrieren. LiberArte ist eine US-amerikanische Non-Profit-Organisation mit der Mission, weltweit Rassen-, Sozial- und Klimagerechtigkeit zu schaffen.

Ich bin ein Lichtwesen von der Erde. Ich bin ein multidisziplinärer Schöpfer und Vermittler an der Schnittstelle von Kunst, Heilung und sozialer Gerechtigkeit. Mit Advancing Arts Forward schaffe ich befreite Räume, die aufbauen, heilen und transformieren, wie dieser hier, und kultiviere mit Protectores de la Tierra. Ich moderiere und produziere diesen Podcast, der Ihnen hilft, unsere kollektive Befreiung zu manifestieren. Ich bin indigener Kichwa-Abstammung und besitze die ecuadorianische und kolumbianische Staatsbürgerschaft mit einer lebenslangen Verbindung zu meinem Geburtsort auf der Insel Manahatta, Lenapehoking. Ich gehe über Grenzen hinaus und priorisiere Antirassismus und Entkolonialisierung für unsere global gerechte Zukunft. Ich bin Mitbegründer von Balistikal, einer LGBTIQ+-Initiative für Heilung und Kunst, die sich auf Einzelpersonen und Anliegen in ganz Lateinamerika konzentriert.

Ich habe darstellende Kunst an der Boston University studiert, wo ich mich mit Verkörperungen und Heilpraktiken, die auf die Kunst angewendet werden, verband. Ich habe durch und trotz der Kolonialisierung wichtiges indigenes Wissen erhalten, das in Dankbarkeit für die unglaubliche Widerstandsfähigkeit von uns allen mündet. Danach habe ich Kunstverwaltung am CUNY Brooklyn College studiert, um meinen Platz als unabhängiger Schöpfer und Produzent zu finden. Ich habe bei Art Equity eine Ausbildung zum Moderator und beim African Diaspora Institute des Caribbean Cultural Center in ihrem Innovative Cultural Advocacy Fellowship absolviert.

Ich lerne immer dazu und bin unendlich dankbar für die Heiler, Künstler, Aktivisten, Spendensammler, Bauern, Vorfahren und Führer, die mir auf meinem Weg helfen. Ich teile das Embera-Heimatland in Nuquí, Chocó, Kolumbien, an dieser afro-stämmigen und indigenen Pazifikküste, wo ich künstlerische Aufenthalte durchführe und von der Weisheit der Natur lerne. Diese Erfahrung ist eine der Transformation. Ich bin so dankbar für die Berufung, die uns in dieser evolutionären Zeit gegeben wurde, genau das zu tun. Ich bin so dankbar für den Aufruf, mich in einer Zeit weiterzuentwickeln, in der die Erzählung von Tod und Zerstörung, Verlust und Trauer unseren visionären Blick beherrschen kann. Wie aufregend ist es, sich nach innen zu verwandeln und nach außen zu expandieren, um unsere Zukunft zu verändern und die zukünftigen Vorfahren zu sein, von denen wir träumen?

Willkommen zur dritten Staffel. Willkommen zu unserer Veröffentlichung. Willkommen zum Podcast „Building Our Own Tables“. Es gibt einen Grund, warum unsere Kunst von Herzen kommt. Wir transformieren und transzendieren, wir teilen Liebe und wir teilen Wahrheiten. Schöpfung ist das Heilmittel gegen Zerstörung. Geschichtenerzählen ist Befreiung. Kommunizieren ist Macht über uns wie eine Ruine großer Taten. Also lass die Leute rein. Gemeinsam stärker sein, denn Einsamkeit hat eine Schwäche. Das ist Yura Sapi. Sie können mehr über mich unter yurasapi.com erfahren oder mir auf Instagram oder LinkedIn @YuraSapi folgen.

Dieser Podcast wird als Beitrag zu HowlRound Theatre Commons produziert. Weitere Folgen dieser Serie und andere HowlRound-Podcasts finden Sie auf iTunes, Google Podcast, Spotify und überall dort, wo Sie Podcasts finden. Stellen Sie sicher, dass Sie suchen und abonnieren, um neue Folgen zu erhalten. Wenn Sie diesen Podcast lieben, geben Sie bitte eine Bewertung ab und schreiben Sie eine Rezension auf diesen Plattformen. Das hilft anderen, uns zu finden. Auf howlround.com finden Sie außerdem eine Abschrift dieser Episode sowie viele andere progressive und verstörende Inhalte. Haben Sie eine Idee für einen spannenden Podcast, eine Probe oder eine TV-Veranstaltung, die die Theatergemeinschaft hören muss? Besuchen Sie howlround.com und reichen Sie Ihre Ideen in den Kommentaren ein. Danke für den Beitritt zu uns.