Wölfe 0 – 1 Man Utd



Marcus Rashford kam von der Bank, um das Siegtor von Manchester United gegen die Wölfe zu erzielen, nachdem er aus disziplinarischen Gründen fallen gelassen worden war.

Der englische Stürmer bohrte sich spät ins Netz und sicherte der Mannschaft von Erik ten Hag einen 1: 0-Sieg, der sie unter die ersten vier vor Tottenham brachte.

Die Wölfe zeigten sich in ihrem ersten Heimspiel in der Premier League unter Julen Lopetegui gut und schienen United zu vereiteln, bevor Rashford eingriff.

Dem englischen Stürmer wurde kurz nach dem Handball-Aus ein zweites Tor verweigert, und David de Gea musste in der Nachspielzeit gut gegen Raul Jimenez retten, um das Spiel zu gewinnen.

Weitere folgen…

Was ist das nächste?

Die Wölfe sind am Mittwochabend in einem Midlands-Derby gegen Aston Villa im Villa Park wieder im Einsatz. Sie reisen nach Anfield, um am Samstag in der dritten Runde des FA Cup gegen Liverpool anzutreten.

Manchester United hat nächste Woche zwei Heimspiele im Old Trafford. Sie empfangen am Dienstagabend Bournemouth in der Premier League, bevor sie am Freitag in der dritten Runde des FA Cup gegen Everton antreten.