World Darts Championship: Michael Smith besiegt Michael van Gerwen und holt sich im Alexandra Palace den Ruhm | Darts Nachrichten


Die größte Darts-Party ist zurück und die Premier League-Roadshow kommt zu einem Ort in Ihrer Nähe! Die SSE Arena in Belfast heißt ab Donnerstag, den 2. Februar, den ersten von 17 einzelnen Austragungsorten willkommen, wobei die Play-Offs am Donnerstag, den 25. Mai, in The O2 in London zurückkehren – live auf Sky Sports

Letzte Aktualisierung: 03.01.23 23:10

Das größte Dartbein aller Zeiten!?  Smith traf im Weltmeisterschaftsfinale ein perfektes Neun-Dart-Leg, während Van Gerwen im selben Leg die Doppel 12 perfekt verfehlte!

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Das größte Dartbein aller Zeiten!? Smith traf im Weltmeisterschaftsfinale ein perfektes Neun-Dart-Leg, während Van Gerwen im selben Leg die Doppel 12 perfekt verfehlte!

Das größte Dartbein aller Zeiten!? Smith traf im Weltmeisterschaftsfinale ein perfektes Neun-Dart-Leg, während Van Gerwen im selben Leg die Doppel 12 perfekt verfehlte!

Michael Smith landete am Dienstagabend in einem klassischen Aufeinandertreffen gegen Michael van Gerwen im Alexandra Palace ein unglaubliches Neun-Dart-Finish auf seinem Weg zum World Darts Championship-Ruhm.

In einem Finale, das dem ganzen Hype vor dem Spiel gerecht wurde, erfüllte Smith sein gewagtes Schicksal, Weltmeister zu werden, indem er Van Gerwen in einem epischen Finale mit 7:4 besiegte.

Smith folgte seinem Sieg beim Grand Slam of Darts im letzten Monat, indem er den größten Preis des Sports gewann, der ihn zum ersten Mal in seiner Karriere auf Platz 1 der Welt brachte.

Das St. Helens-Ass traf sein perfektes Neun-Dart-Leg im dritten Leg des zweiten Sets, kurz nachdem Van Gerwen die Doppel 12 gegen den Heiligen Gral verloren hatte.

Sehen Sie im Kommentarfeld, wie Wayne Mardle und Stuart Pyke auf das größte Dartspiel aller Zeiten reagiert haben!

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Sehen Sie im Kommentarfeld, wie Wayne Mardle und Stuart Pyke auf das größte Dartspiel aller Zeiten reagiert haben!

Sehen Sie im Kommentarfeld, wie Wayne Mardle und Stuart Pyke auf das größte Dartspiel aller Zeiten reagiert haben!

Beobachten Sie, wie Smith die Sid Waddell-Trophäe nach dem Sieg über Van Gerwen in einem Thriller von Ally Pally in die Höhe hebt

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Beobachten Sie, wie Smith die Sid Waddell-Trophäe nach dem Sieg über Van Gerwen in einem Thriller von Ally Pally in die Höhe hebt

Beobachten Sie, wie Smith die Sid Waddell-Trophäe nach dem Sieg über Van Gerwen in einem Thriller von Ally Pally in die Höhe hebt

„Es klingt erstaunlich, aber ich möchte nicht anfangen zu weinen und zu weinen“, sagte Smith. „Michael hat mich dort zurückgelassen und ich habe endlich eine Chance bekommen, die ich nicht verdient habe, aber ich habe diese Chance trotzdem bekommen.

„Ich habe dir gesagt, als ich den Grand Slam gewonnen habe, werde ich Weltmeister und ich möchte das tun, was dieser Mann (Van Gerwen) getan hat, ich möchte den Sport übernehmen, aber er ist immer noch hier.

„Es steht jetzt 1:1 bei den Weltmeisterschaften und ich bin das Risiko eingegangen, aber er weiß und ich weiß, es wird nicht das letzte Mal sein, dass wir uns hier gegenüberstehen.

“Ich sage das seit Jahren, er ist der beste Dartspieler und man muss Risiken eingehen und ich habe es endlich getan.”

Der Start war alles, was sich ein vollgepackter Ally Pally wünschen konnte, wobei beide Spieler mit Hammer und Zange kämpften. Der erste Satz ging jedoch an Van Gerwen mit 3:1 gegen Darts mit durchschnittlich 99,3 und zwei 180ern.

Das dritte Leg des zweiten Sets sah einige absolut erstaunliche Szenen, als Smith den ersten Neun-Darter des Turniers traf, nachdem Van Gerwen die Doppel 12 gegen einen seiner eigenen verloren hatte.

Smith gewann das Set mit 3:1 und glich mit einem unglaublichen Satzdurchschnitt von 128,09 aus, wobei er in nur 34 Darts gewann, während MVG mit 120,73 einen neuen Rekord für den höchsten Verlustdurchschnitt in einem Satz aufstellte.

Der 32-Jährige landete zum ersten Mal im Wettkampf in Front, nachdem er den Bullen für ein spektakuläres 170-Finish gebunden hatte.

Van Gerwen traf dieses 90er Finish mit zwei Doppel 18 im vierten Set

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Van Gerwen traf dieses 90er Finish mit zwei Doppel 18 im vierten Set

Van Gerwen traf dieses 90er Finish mit zwei Doppel 18 im vierten Set

In einem echten Showdown der Schwergewichte forderte Van Gerwen zwei 180er-Legs von Smith heraus, um ein atemberaubendes 90er-Finish mit zwei Doppel 18er zu vervollständigen, bevor Smith seinen 11. 180er des Spiels traf und damit einen Turnierrekord von 880 brach, aber es war Van Gerwen, der aufstieg nach dem Untergang 83 für einen Kalksatz.

Van Gerwen zeigte dann ein atemberaubendes 10-Dart-Leg, um einen fünften Satz zu erzwingen, den er gegen den 14-Dart-Wurf einsteckte, um die Führung zurückzugewinnen.

„Bully Boy“ kam zurück, um den sechsten Satz mit 3:1 zu beenden und den Ausgleich mit beeindruckenden 13 Maxima in einer Begegnung wiederherzustellen, die zu einem Klassiker wurde.

Der Grand-Slam-Darts-Champion schaffte im vierten Leg des siebten Sets ein fulminantes Finish von 130, zu diesem Zeitpunkt packte Van Gerwen seine Darts ein, bevor er merkte, dass noch ein entscheidendes Leg zu spielen war.

Smith stürzte diese spektakuläre 130 auf seinem Weg zum Gewinn des siebten Satzes

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Smith stürzte diese spektakuläre 130 auf seinem Weg zum Gewinn des siebten Satzes

Smith stürzte diese spektakuläre 130 auf seinem Weg zum Gewinn des siebten Satzes

Er bewachte sie jedoch Momente später, nachdem er Darts im Doppel verpasst hatte, um Smith eine 4-3-Führung zu ermöglichen.

Smith, der in seinem dritten Weltmeisterschaftsfinale in fünf Jahren auftrat, baute im Finale zum ersten Mal eine Führung aus und besiegelte seinen dritten Satz im Dreher, um zwei in Führung zu gehen.

Aber MVG behielt die Nerven, das 10. Set zu besiegeln, um die Fäulnis zu stoppen und seine Titelhoffnungen am Leben zu erhalten, aber er verschwendete eine zweibeinige Führung, als Smith ein großartiges Finish von 106 erzielte und acht Doppel versenkte, um endlich die Sid Trophy in die Hände zu bekommen Waddell.

“Ich habe in den letzten paar Sätzen nicht sehr gut gespielt, aber dafür kann man sich nur selbst die Schuld geben. Das nimmt Michael nichts, weil ich denke, dass er das ganze Spiel über brillant gespielt hat. Fairplay für ihn. Er hat es verdient, “, gab er zu. Van Gerwen.

„Ich war nicht, was ich sein wollte, aber das gehört leider dazu, und man muss sich damit abfinden.“

Wie geht es weiter bei Sky Sports?

Michael van Gerwen strebt in diesem Jahr seinen siebten Premier-League-Titel an

Michael van Gerwen strebt in diesem Jahr seinen siebten Premier-League-Titel an

Belfast wird Gastgeber der Eröffnungsnacht der Premier League 2023 sein, wobei die Aufstellung für die Roadshow im nächsten Jahr bestätigt wurde.

Die neue Saison beginnt am Donnerstag, den 2. Februar, in der SSE Arena in Belfast, dem ersten von 17 einzelnen Austragungsorten der Premier League 2023, die von Februar bis Mai donnerstagabends ausgetragen wird.

Sehen Sie, wie Van Gerwen Joe Cullen in einem dramatischen Finale besiegte und sich in Berlin seinen sechsten Premier-League-Titel holte

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Sehen Sie, wie Van Gerwen Joe Cullen in einem dramatischen Finale besiegte und sich in Berlin seinen sechsten Premier-League-Titel holte

Sehen Sie, wie Van Gerwen Joe Cullen in einem dramatischen Finale besiegte und sich in Berlin seinen sechsten Premier-League-Titel holte

Es wird das gleiche Premier League-Format beibehalten, das 2022 erfolgreich eingeführt wurde, wo die acht Spieler jeden Abend in einem K.-o.-Format gegeneinander antreten, bevor die vier besten Spieler der letzten Ligatabelle in die Play-offs einziehen.

Die Play-Offs kehren nach The O2 in London zurück, wobei die größte Dartparty zu einem unveränderten Zeitplan mit 17 Veranstaltungsorten in ganz Großbritannien und Europa zurückkehrt.

Spielplan Premier League 2023

Nacht 1 SSE-Arena, Belfast 2. Februar
Nacht 2 Internationale Arena von Cardiff 9. Februar
Nacht 3 OVOHydro, Glasgow 16. Februar
Nacht 4 3Arena, Dublin 23. Februar
Nacht 5 Westpoint Exeter 2. März
Nacht 6 Zentrum von Brighton März, 9
Nacht 7 Motorpoint-Arena, Nottingham 16. März
Nacht 8 Utilita Arena, Newcastle 23. März
Nacht 9 Mercedes-Benz-Arena, Berlin 30. März
Nacht 10 Utilita-Arena, Birmingham 6. April
Nacht 11 M&S Bank Arena, Liverpool 13. April
Nacht 12 Rotterdam Ahoi 20. April
Nacht 13 Erste direkte Arena, Leeds 27. April
Nacht 14 AO-Arena, Manchester 4. Mai
Nacht 15 Utilita-Arena, Sheffield Mai 11
Nacht 16 P&J Live, Aberdeen 18. Mai
Endspiele O2, London 25. Mai