World Darts Championship: Michael van Gerwen und Michael Smith Favoriten für das Finale | Darts Nachrichten


Der dreifache Meister Michael van Gerwen und der zweifache Meister Michael Smith sind die Favoriten, die das Finale am Dienstag im Alexandra Palace erreichen Sehen Sie sich das Halbfinale der PDC World Darts Championship 2023 – live auf Sky Sports Darts – später am Montag, den 2. Januar, an

Letzte Aktualisierung: 01.02.23 08:26 Uhr

Michael van Gerwen und Michael Smith sind die Favoriten auf das Finale der World Darts Championship am Dienstag

Michael van Gerwen und Michael Smith sind die Favoriten auf das Finale der World Darts Championship am Dienstag

Michael van Gerwen und Michael Smith sind vielleicht auf Kollisionskurs, um sich im Finale der World Darts Championship zu treffen, aber Dimitri Van den Bergh und Gabriel Clemens stehen ihnen im Weg.

Der dreimalige Weltmeister Van Gerwen erreichte das Halbfinale mit einem Straight-Set-Abbruch von Chris Dobey in einem rasanten Kampf, der etwas mehr als 33 Minuten dauerte, mit durchschnittlich 102, fünf 180ern und nur drei Legs auf dem Weg zu einem Erdrutschsieg mit 5 zu 0.

Die belgische Nummer 1 Van den Bergh erreichte zum ersten Mal in seiner Karriere das Halbfinale und gewann in einem Ausdauertest gegen Jonny Clayton mit 5:3.

Van Gerwen freut sich darauf, Dimitri Van den Bergh im Halbfinale herauszufordern

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Van Gerwen freut sich darauf, Dimitri Van den Bergh im Halbfinale herauszufordern

Van Gerwen freut sich darauf, Dimitri Van den Bergh im Halbfinale herauszufordern

Montag, 2. Januar – Halbfinale (19:30 GMT)

Gabriel Clemens vs Michael Schmidt
Dimitri Van den Bergh vs Michael van Gerwen

Van Gerwen wird sein Streben nach einem vierten Weltmeistertitel gegen Van den Bergh fortsetzen, der als erster belgischer Spieler die begehrte Sid Waddell Trophy gewinnen will.

“Wenn Michael van Gerwen auftaucht, wird er das Spiel gewinnen, aber Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Vorbereitung stimmt und Sie sich gut konzentrieren”, sagte der Niederländer.

„Du musst an deine eigenen Möglichkeiten und deine eigenen Fähigkeiten glauben, und das tue ich.

„Ich habe aus meinen Niederlagen der letzten Jahre gelernt und bin gestärkt zurückgekommen. Ich fühle mich wohl, mein Glaube ist zurück und ich freue mich auf das Halbfinale.“

Wayne Mardle sagt, MVG sei voller Zuversicht, nachdem er Chris Dobey im Viertelfinale mit 5:0 besiegt hat

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Wayne Mardle sagt, MVG sei voller Zuversicht, nachdem er Chris Dobey im Viertelfinale mit 5:0 besiegt hat

Wayne Mardle sagt, MVG sei voller Zuversicht, nachdem er Chris Dobey im Viertelfinale mit 5:0 besiegt hat

Van den Bergh sagt, er sei bereit, das Risiko einzugehen, steht aber vor einer schwierigen Aufgabe gegen Gegner, denen er kürzlich im World Matchplay gegenüberstand und im Halbfinale mit 17:14 verlor.

“Ich bin sehr glücklich, das Halbfinale erreicht zu haben. Es ist etwas Besonderes, das durchzustehen. Sie sagen immer, das dritte Mal [to reach the semi-finals] Es ist der richtige Zeitpunkt und heute ist es passiert”, sagte Tänzer Van den Bergh.

“Ich träume immer. Sie nennen mich den DreamMaker – ich habe keine Angst. Ich habe noch nicht mein Bestes gezeigt, aber ich habe das Gefühl, dass ich mich verbessere. Mein letzter Schliff muss auf den Punkt gebracht werden, aber mein Spiel , mein Fokus, mein Glaube, zur Realität .

Van den Bergh besiegte Jonny Clayton und erreichte als erster Belgier das Halbfinale der Weltmeisterschaft

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Van den Bergh besiegte Jonny Clayton und erreichte als erster Belgier das Halbfinale der Weltmeisterschaft

Van den Bergh besiegte Jonny Clayton und erreichte als erster Belgier das Halbfinale der Weltmeisterschaft

Er fuhr fort: „Ich weiß, dass ich aufsteigen und Beine für 12 Darts oder weniger schlagen kann, und ich möchte wirklich Geschichte schreiben, indem ich bei den Weltmeisterschaften zwei Neun-Darts treffe.

„Wenn Dimitri so rockt, wie er kann, müssen alle Angst vor mir haben. Ich arbeite hart, ich trainiere viel und ich bin nur zwei Spiele davon entfernt, meine Träume zu erfüllen. Ich hoffe wirklich, dass es so bleibt, wie es ist gehen – mein weg!

„Ich weiß, dass ich noch ein paar Stufen vor mir habe, aber Hauptsache, ich will in der nächsten Runde nicht ausgeschieden sein.

“Ich hatte das Halbfinale im Matchplay und das Viertelfinale im World Grand Prix, also verbessere ich mich langsam. Aber ich habe mich nicht einmal für den Grand Slam of Darts qualifiziert und ein paar Monate später stehe ich im Halbfinale der Welten . Es gibt Positives und ich konzentriere mich gerne auf das Positive.“

Gabriel Clemens freute sich, als erster deutscher Spieler das Halbfinale zu erreichen

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Gabriel Clemens freute sich, als erster deutscher Spieler das Halbfinale zu erreichen

Gabriel Clemens freute sich, als erster deutscher Spieler das Halbfinale zu erreichen

Der deutsche Pionier Gabriel Clemens trifft im ersten Halbfinale des Abends im Alexandra Palace auf den viertgesetzten Michael Smith.

Grand-Slam-Champion Smith fuhr in seinem dritten Weltmeisterschaftsfinale in fünf Jahren mit einem harten 5: 3-Sieg gegen Stephen Bunting zum Sieg, während Clemens seinen historischen Lauf mit einem sensationellen 5: 1-Abbruch der Nummer 1 der Welt, Gerwin Price, fortsetzte.

Der 39-Jährige, der von einem Kontingent von 600 Spielern aus Deutschland unterstützt wurde, sagte: „Ich habe ein sehr gutes Spiel gemacht und finde keine Worte dafür, aber ich bin sehr glücklich. Ich finde, was passiert, ist gut für mich.“ Darts in Deutschland.

„Michael Smith ist der Grand-Slam-Champion und einer der Turnierfavoriten und einer der besten Spieler der Welt. Ich habe meine Chancen und werde ein gutes Spiel machen. Ich denke, ich kann hier alle schlagen.“

Michael Smith sagt, er habe das Glück gehabt, im Viertelfinale gegen Stephen Bunting zu gewinnen, aber er könne es sich nicht leisten, im Halbfinale so schlecht zu spielen

Verwenden Sie den Chrome-Browser für einen zugänglicheren Videoplayer

Michael Smith sagt, er habe das Glück gehabt, im Viertelfinale gegen Stephen Bunting zu gewinnen, aber er könne es sich nicht leisten, im Halbfinale so schlecht zu spielen

Michael Smith sagt, er habe das Glück gehabt, im Viertelfinale gegen Stephen Bunting zu gewinnen, aber er könne es sich nicht leisten, im Halbfinale so schlecht zu spielen

Smith sagte: „Ich denke, ich war das ganze Turnier über hässlich und ich habe hässlich gewonnen, mit Ausnahme von Joe Cullen, aber ich bin im Halbfinale und spiele immer noch um die Weltmeisterschaft.

„Ich bin in meinem dritten Halbfinale bei den Weltmeisterschaften. Ich habe noch nicht gewonnen, aber in den ersten beiden habe ich das Finale erreicht.

„Es ist ein Front-End-Geschäft und wenn ich weiß, wie ich in den letzten 12 Monaten gespielt habe, kann ich den Titel holen. Aber es geht auch darum, es zu tun, wenn ich es brauche.“

Verfolgen Sie die PDC World Darts Championship 2023 – live auf Sky Sports Darts – bis zum Finale am 3. Januar.