WWE gibt Judgement Day intern eine leichte Namensänderung


Seit seiner Gründung ist Judgement Day eine dominierende Fraktion in Monday Night RAW. Sie haben nun seit einigen Monaten Chaos angerichtet. Jetzt haben sie intern einen etwas anderen Namen.

Mehrere Wochen lang trat die Gruppe gegen Edge an und gipfelte in einem I-Quit-Match zwischen Edge und Finn Balor, dem letzteren. Nach dem Sieg über Edge richtete Judgement Day seine Aufmerksamkeit auf Rey Mysterio.

Die Fraktion quälte den legendären Luchador mehrere Wochen lang, bis er gezwungen war, RAW für SmackDown zu verlassen, um den Angriffen zu entkommen. Die Gruppe begann dann, AJ Styles zu verfolgen. Nachdem Finn Balor wochenlang versucht hatte, Phenomenal davon zu überzeugen, sich seiner Gruppe anzuschließen, gab er schließlich auf und begann, sich mit ihm zu streiten.

In den nächsten Wochen würde The OC in mehreren Matches gegen Judgement Day antreten. Judgement Day ist von Anfang an ziemlich konstant geblieben. Nach all diesen Monaten sieht es jedoch so aus, als würden sie jetzt eine kleine Veränderung durchmachen.

Fightful Select berichtet, dass der Name Judgement Day offiziell als „The Judgement Day“ aufgeführt wurde, was wahrscheinlich ist, wie sie von nun an bezeichnet werden.

„Judgement Day wurde offiziell als „Judgement Day“ aufgeführt“, von Fightful Select.

The Judgement hat letzte Woche die Tag-Team-Challenge bestanden und als Sieger hervorgegangen. Sie werden nun nächste Woche bei RAW gegen die Usos um die Tag-Team-Titel antreten. Bleiben Sie dran bei Ringside News, da wir Ihnen ähnliche Geschichten bringen.

Was ist deine Meinung zu dieser Geschichte? Sound im Kommentarbereich.