WWE RAW zieht mit der besten Folge des Jahres 2022 etwas mehr als 1 Million Zuschauer an


WWE hat am Tag nach Weihnachten keine Live-Show ausgestrahlt, also hatte ihr Produktionsteam eine Pause. Es hat den Quoten wirklich geschadet, eine bessere Folge zu haben.

Laut Wrestlenomics zog die beste Folge von RAW vom 26. Dezember 2022 1,1 Millionen Zuschauer an, mit 0,27 in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen.

Die Folge von WWE RAW vom 19. Dezember brachte über Nacht durchschnittlich 1.705.000 Zuschauer, mit 0,43 in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen.

Die Folge von WWE RAW vom 12. Dezember brachte über Nacht durchschnittlich 1.472.000 Zuschauer, mit 0,37 in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen. Dies war die niedrigste Gesamtzuschauerzahl von Raw seit dem 5. Juli 2021.

Die Folge von WWE RAW vom 5. Dezember brachte einen Übernachtungsdurchschnitt von 1,536 Millionen ein, mit einer Bewertung von 0,41 in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen.

Die Ausgabe von WWE RAW vom 28. November brachte über Nacht durchschnittlich 1,688 Millionen Zuschauer, mit einem Durchschnitt von 0,40 in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen.

Die Ausgabe von WWE RAW vom 21. November brachte über Nacht durchschnittlich 1.640.000 Zuschauer, mit 0,41 in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen.

Die Folge von WWE RAW vom 14. November brachte über Nacht durchschnittlich 1,648 Millionen Zuschauer, mit einem Durchschnitt von 0,44 in der geschätzten Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen.

Die Folge von WWE RAW vom 7. November brachte über Nacht durchschnittlich 1.593.000 Zuschauer, mit 0,43 in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen.

Die Folge von WWE RAW vom 31. Oktober erzielte über Nacht eine Zuschauerzahl von 1,5 Millionen, was einem Durchschnitt von 0,36 in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen entspricht.

Die Folge von WWE RAW vom 24. Oktober brachte über Nacht durchschnittlich 1.641.000 Zuschauer, mit 0,45 in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen.

Die Folge von WWE RAW vom 17. Oktober zog durchschnittlich 1.804.000 Zuschauer an, was einem Durchschnitt von 0,50 in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen entspricht.

Die Folge von WWE RAW vom 10. Oktober brachte über Nacht durchschnittlich 1.824.000 Zuschauer, was einem Durchschnitt von 0,55 in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen entspricht.

Die Folge von WWE RAW vom 3. Oktober brachte über Nacht einen Durchschnitt von 1.599.000 Zuschauern, mit einem Durchschnitt von 0,40 in der Altersgruppe der 18- bis 49-Jährigen.

Wir müssen sehen, wie WWE in den kommenden Monaten abschneidet, aber wir werden die Dinge hier bei Ringside News im Auge behalten!

Was ist deine Meinung zu dieser Geschichte? Ton aus in den Kommentaren!

28. Dezember 2022 17:38 Uhr