WWE wartete auf die Rückkehr von Ronda Rousey


Ronda Rousey und Shayna Baszler sind diese Woche zu WWE RAW zurückgekehrt und ihre Richtung ist ziemlich klar. Sie werden dort weitermachen, wo sie aufgehört haben, auf der Suche nach den WWE Women’s Tag Team-Titeln. Das war auch die Absicht von WWE und das Unternehmen wartete auf seine Rückkehr.

Klicken Sie hier für unsere vollständige Berichterstattung über WWE RAW diese Woche.

WWE konnte die WWE Women’s Tag Team-Titel mit Becky Lynch und Lita nicht lange behalten. Schließlich würde Lita noch lange nicht zurück sein, und sie mussten mit Lynch und Trish Status loslegen. Becky Lynch hat bereits zugegeben, dass der Titelkampf nicht der ursprüngliche Plan war.

Während des Wrestling Observer Radio bemerkte Dave Meltzer, dass die WWE nur darauf wartete, den WWE Women’s Tag Team Titel zu gewinnen, bis Ronda Rousey und Shayna Baszler zurückkehrten. Dies bedeutete, dass Sonya Deville und Chelsea Green nur Ersatzspieler waren.

Die ganze Sache mit diesem Kampf war nur das Warten, bis Ronda Rousey zurückkam. Es waren nicht Chelsea Green und Sonya Deville, die gegen sie antreten würden, sondern Ronda Rousey und Shayna Baszler.

Wir müssen sehen, wie sich die Situation in dieser Situation entwickelt. Liv Morgan leidet an einer Verletzung, wir wissen jedoch nicht, wie schwerwiegend sie ist. Allerdings geht man davon aus, dass Morgans Verletzung nicht so schwerwiegend ist.

Ronda Rousey und Shayna Baszler wurden beim WWE Draft 2023 als Team ausgewählt. Die Chancen stehen gut, dass sie zu diesem Zeitpunkt noch eine Weile zusammen sein werden. Es sieht auch so aus, als ob sie erneut direkt auf die WWE Women’s Tag Team-Titel zusteuern.

Was halten Sie von Ronda Rouseys Rückkehr ins Fernsehen? Waren Sie überrascht, dass dies geschah? Ton in Kommentaren aus!

Transkribiert von Ringside News