Youssef En-Nesyri: West Ham ist daran interessiert, Sevilla-Stürmer aus Marokko bei der Weltmeisterschaft zu verpflichten | Neuigkeiten aus dem Transferzentrum


West Ham interessiert sich für den Stürmer von Sevilla, Youssef En-Nesyri, da die Hammers versuchen, ihre Angriffsoptionen im Transferfenster im Januar zu stärken.

Ein Deal für den 25-Jährigen ist jedoch schwer zu bekommen, da sein Vertrag noch zweieinhalb Jahre läuft.

Sevilla kämpft auch auf der falschen Seite der La Liga – sie liegen aufgrund der Tordifferenz knapp über der Abstiegszone –, daher sind sie möglicherweise nicht bereit, einen ihrer Schlüsselspieler diesen Monat gehen zu lassen.

En-Nesyri stand bei der Weltmeisterschaft in Katar in allen sieben Spielen für Marokko in der Startelf, als sein Land als erste afrikanische Nation das Halbfinale erreichte. In dieser historischen Siegesserie gegen Kanada in der Gruppenphase und gegen Portugal im Viertelfinale erzielte er zwei Tore.

Er hat in dieser Saison 12 Mal für Sevilla in der höchsten spanischen Spielklasse gespielt, aber noch kein Tor erzielt. Er kam 2020 von Leganes zum Verein und hat in 125 Spielen 40 Tore erzielt.

Youssef En-Nesyri jubelt nach seinem Treffer für Marokko
Bild:
En-Nesyri erzielte in Katar zwei Tore, als Marokko das Halbfinale erreichte

Verfolgen Sie das Transferfenster im Januar mit Sky Sports

Wer wird diesen Winter unterwegs sein? Das Januar-Transferfenster öffnete sich Sonntag, 1. Januar 2023 und schließt ein 23 Uhr in Dienstag, 31. Januar 2023.

Bleiben Sie auf unserer speziellen Website über die neuesten Transfernachrichten und -gerüchte auf dem Laufenden Transferzentrum-Blog in Sky Sports’ digitale Plattformen. Sie können auch die Vor- und Nachteile und Bewertungen unter verfolgen sky sport nachrichten.